Natürlich Nadine Eierspeise auf Italienisch: Zucchini-Ricotta-Frittata

Bewerten Sie das Rezept
Sommerliche Frittata: Dieses Rezept für italienische Eierspeise ist im Handumdrehen in der Pfanne zubereitet!

Foto: Nadine Hüttenrauch

Sommerliche Frittata: Dieses Rezept für italienische Eierspeise ist im Handumdrehen in der Pfanne zubereitet!

Italienische Frittata kann man wunderbar nach der Saison variieren: In diesem Rezept wird sie mit Zucchini, Tomaten und Ricotta zubereitet.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Eier
  • 1 Zucchini
  • 1 Rispe Cocktailtomaten (ca. 8-10 Stück)
  • 125 g Ricotta
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Etwas Sprudelwasser
  • Etwas Butter
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 294 kcal
  • 19 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate
  • 21 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Zucchini und Tomaten waschen. Die Enden der Zucchini entfernen und dann in ca. 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Die Tomaten vierteln und dabei den Stielansatz entfernen. Die Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
  2. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchini in die Pfanne geben und von allen Seiten 3-4 Minuten anbraten.
  3. Die Eier in eine Schüssel geben, etwas Sprudelwasser (das macht die Frittata fluffiger) sowie das Basilikum, Salz und Pfeffer dazu geben. Die Eier gründlich verquirlen.
  4. Die Tomaten und die Eiermasse zu den Zucchini in die Pfanne geben, sodass die Zucchini gleichmäßig bedeckt ist. Den Ricotta direkt auf die Eiermasse verteilen. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Frittata ca. 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen. Die obere Eierschicht sollte gerade eben gestockt sein.
  5. Die Zucchini-Ricotta-Frittata wie eine Pizza in Stück schneiden und servieren.

Kolumne: Natürlich Nadine

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen