Gemüse pur Ratatouille: Leckeres für die schlanke Linie

Bewerten Sie das Rezept
Ratatouille ist ein echtes Leichtgewicht und macht so richtig schön satt.

Foto: iStock/ hipokrat

Ratatouille ist ein echtes Leichtgewicht und macht so richtig schön satt.

Ob Sie nun auf Diät sind oder einfach ein leichtes, sommerliches Gericht zu sich nehmen möchten: Ratatouille ist die perfekte Lösung.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika, grün
  • 1 Paprika, rot
  • 3 Fleischtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 147 kcal
  • 8 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 40 Minuten (zzgl. 40 Minuten Kochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zucchini, Aubergine, beide Paprika und Tomaten gründlich abwaschen. Dann in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.
  2. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Nach fünf Minuten Paprika hinzugeben und mitbraten. Nach weiteren fünf Minuten 1 EL Öl nachlegen und die Aubergine hinzugeben. Weitere fünf Minuten später dann auch die Tomaten und den Knoblauch unterrühren. Gewürze hinzufügen.
  3. Hitze reduzieren und das Ratatouille bei geschlossenem Deckel 40 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben nochmals mit Gewürzen abschmecken, dann kann serviert werden.
  4. Tipp: Ohne Beilagen ist das Ratatouille sehr sättigend und eignet sich für jede Diät und die Low Carb-Ernährung. Wem es so aber zu wenig ist, der kann etwa Reis als Beilage servieren

Siehe auch: Ratatouille und Zucchini

Seite