Leckeres Low Carb Gebackene Aubergine mit Zitronenjoghurt und Minze

Bewerten Sie das Rezept
So schmeckt Tausendundeine Nacht: aromatisch gewürzte Aubergine, erfrischende Minze, süßer Granatapfel und leichter Zitronenjoghurt.

Foto: Nadine Hüttenrauch

So schmeckt Tausendundeine Nacht: aromatisch gewürzte Aubergine, erfrischende Minze, süßer Granatapfel und leichter Zitronenjoghurt.

Zaubern Sie sich mit würziger, gebratener Aubergine, erfrischender Minze und süßem Granatapfel Tausendundeine Nacht auf den Teller.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Auberginen
  • 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Etwas Meersalz
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • 2 Stiele Minze
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Zitrone (Bio)
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Meersalz
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 289 kcal
  • 20 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate
  • 7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Auberginen halbieren, mit der Innenseite nach oben auf ein Backblech legen und die jeweils mit einem Messer kreuzweise ca. 1 cm tief einritzen. Das Öl und das Paprikapulver in einem Becher gründlich vermengen, die Innenseiten der Auberginen gleichmäßig damit bestreichen und etwas Meersalz darüber streuen. Die Aubergine im Backofen 25-30 Minuten goldbraun backen.
  3. In der Zwischenzeit, den Joghurt vorbereiten. Hierfür die Zitrone gründlich mit heißem Wasser abspülen und trocken reiben. Ca. die Hälfte der Zitronenschale abreiben und in eine Schüssel geben. Den Saft der 1/2 Zitrone sowie den Joghurt, Honig, Salz und Pfeffer dazu geben und gründlich vermengen. Die Minzblätter abzupfen, waschen, in feine Streifen schneiden und beiseite stellen.
  4. Die gebackenen Auberginen aus dem Ofen holen und je zwei Hälften auf zwei Teller geben. Den Zitronenjoghurt darauf geben. Zum Schluss, die Minzblätter und Granatapfelkerne darüber verteilen.

Wussten Sie, dass die Aubergine eine tolle Zutat für die Low-Carb-Ernährung ist? Kein Wunder, bei 6 g Kohlenhydraten pro 100 g! Bei der selben Menge bringt es das Nachtschattengewächs übrigens auf gerade einmal 20 kcal. Natürlich auch ein Grund, weshalb dieses Rezept für gebackene Aubergine mit Zitronenjoghurt und Minze mit insgesamt unter 300 kcal zu Buche schlägt! Wenn Sie mehr solcher Rezepte wollen, dann schauen Sie doch mal in unsere Galerie. Alle Rezepte kommen mit unter 300 kcal pro Portion aus:

Um noch mehr über verschiedene Diäten zu erfahren, schauen Sie auch gerne auf unserer Themenseite vorbei!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe