Aktualisiert: 15.07.2020 - 14:32

Lecker & Low Carb Italienischer Gemüseauflauf mit Zucchini & Aubergine

Bewerten Sie das Rezept
Gemüse satt: Bei diesem Low-Carb-Gemüseauflauf dürfen sie gerne zwei Mal zugreifen.

Foto: iStock/zeleno

Gemüse satt: Bei diesem Low-Carb-Gemüseauflauf dürfen sie gerne zwei Mal zugreifen.

Der Sommer ist da – und mit ihm die Zeit leckerer Gemüsesorten wie Zucchini und Tomaten. Der perfekte Anlass, um einen italienischen Gemüseauflauf zuzubereiten. Das Beste daran: Der ist nicht nur lecker, sondern auch Low Carb!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Cocktailtomaten, rot und gelb
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 200 g Mozzarella, gerieben

Pro Portion etwa:

  • 209 kcal
  • 12 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate
  • 15 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst Knoblauch und Zwiebel schälen und beides fein hacken. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und beides anbraten – nach etwa fünf Minuten auch das Tomatenmark hinzugeben und anrösten.
  2. Gemüsebrühe aufgießen und das Ganze bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Tomaten abwaschen und halbieren. Etwa die Hälfte der Tomaten zur Brühe geben und ebenfalls köcheln lassen. Alles mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano und einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Zucchini und Aubergine abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und das Gemüse kurz anbraten.
  5. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Zucchini-Gemüse in eine Auflaufform geben und die Tomatensauce darüber gießen. Übrig gebliebene Tomatenhälften auf dem Auflauf verteilen und mit geriebenem Mozzarella bestreuen. 30 Minuten im Ofen backen lassen.

Wer sich Low Carb ernährt, muss nicht auf großen Genuss verzichten – dafür ist dieser italienische Gemüseauflauf das beste Beispiel. Die tolle Kombination aus Zucchini, Tomaten, Aubergine und cremigem Mozzarella sorgt dafür, dass Sie gar nicht merken, dass das Gericht ganz ohne Pasta oder andere Sättigungsbeilagen auskommt! Und bei nur 209 kcal und 10 g Kohlenhydraten pro Portion ist durchaus auch ein Nachschlag drin. In unserer Bildergalerie finden Sie viele weitere Ideen für Ihre Low-Carb-Ernährung. Einfach durchklicken und inspirieren lassen.

Noch mehr köstliche Auflauf-Rezepte und kreative Gerichte mit Aubergine und Zucchini finden Sie auch auf unseren Themenseiten.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe