Low Carb Rezept Zucchini-Röllchen mit Mozzarella & Parmaschinken

Bewerten Sie das Rezept
Zucchini-Röllchen mit cremigen Mozzarella und würzigem Parmaschinken machen schwere Beilagen überflüssig.

Foto: iStock/ IngridHS

Zucchini-Röllchen mit cremigen Mozzarella und würzigem Parmaschinken machen schwere Beilagen überflüssig.

Auf der Suche nach einer leckeren, kohlenhydratarmen Beilage? Dann sollten Sie umgehend diese Zucchini-Röllchen mit würzigem Parmaschinken und mildem Mozzarella ausprobieren! Da braucht keiner mehr Pasta, Kartoffeln und Co.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Zucchini
  • 200 g Mozzarella, light
  • 90 g Parmaschinken
  • 200 g saure Sahne
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 283 kcal
  • 15 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 33 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 20 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Zucchini abwaschen und mit einem Hobel der Länge nach in dünne Scheiben hobeln. Zucchini-Scheiben von beiden Scheiben salzen, auf Küchenpapier auslegen und 15 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit verliert die Zucchini Wasser – dieses nochmals mit Küchenpapier abtupfen.
  2. In der Zwischenzeit Mozzarella in dünne, feine Streifen schneiden. Parmaschinken in lange Scheiben mit einer Breite von 3 cm bringen. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Nun jede Zucchini-Scheibe auf einer Seite mit einer dünnen Schicht saurer Sahne bestreichen. Jeweils eine schmale Scheibe Schinken darauflegen und diese mit Mozzarella bedecken. Belegte Zucchini vorsichtig aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
  4. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zucchini-Röllchen aufrecht nebeneinander in eine Auflaufform stellen – so läuft der Käse am Ende nicht heraus. 15 bis 20 Minuten backen lassen – fertig!

Weitere schmackhafte Low-Carb-Rezepte finden Sie auf unserer Themenseite – oder in unserer inspirierenden Bildergalerie:

Zwar nicht Low Carb, aber die volle Zucchini-Power: Wie Sie Zucchini-Blätterteig-Blumen zubereiten, sehen Sie im Video:

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Raffinierte Zucchini-Blätterteig-Blumen

Beschreibung anzeigen

Viele tun sich bei einer kohlenhydratreduzierten Ernährung schwer – meist sind gerade die Beilagen das Problem. Mit ein wenig Kreativität können Sie allerdings mühelos Abhilfe schaffen. Diese Zucchini-Röllchen mit Mozzarella und Parmaschinken sind übrigens nur ein Beispiel, es gibt viele weitere Gemüse-Sorten, mit denen Sie Pasta, Kartoffeln und Reis ersetzen können. Noch mehr Rezepte sowie spannende Ratgeber rund um die Diät gibt's auf unserer Themenseite.

Seite