Gesundes Frühstück Fruchtiger Minz-Chia-Pudding mit Erdbeerragout

Von

Bewerten Sie das Rezept
Rote Versuchung: Minz-Chia-Pudding mit Erdbeerragout!

Foto: nHow Berlin

Rote Versuchung: Minz-Chia-Pudding mit Erdbeerragout!

Im leckeren Chiapudding entfalten die leckeren Superfood-Samen ihren leckeren Geschmack. Getoppt wird das Ganze von einem fruchtigen Erdbeerragout.

Zutaten für 6 Personen:

  • 450 ml Kokosmilch
  • 450 ml Buttermilch
  • 4 EL geröstete Mandeln
  • eine halbe Minze
  • 4 EL brauner Zucker
  • 360 g Chiasamen
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 6 Gläser mit 200 ml FassungsvermögenFür das Ragout:
  • 300 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • Abrieb einer Bio-Orange
  • 1 Zimstange
  • 6 schöne Spitzen von der Minze

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Braunen Zucker schmelzen und leicht karamellisieren lassen, die Mandeln hinzugeben, kurz schwenken und mit Kokosmilch ablöschen. Vanillezucker, Buttermilch und Chia hinzugeben, Minze im Ganzen reingeben, so dass man sie später wieder rausnehmen kann.
  2. Unter stetem Rühren andicken lassen bis zur puddingartigen Konsistenz. Pudding in Gläser abfüllen und kalt stellen.
  3. Zucker karamellisieren lassen, geviertelte Erdbeeren, Zimstange dazugeben und leicht köcheln lassen, bis ein sämiges Ragout entsteht. Abrieb der Orange zum Abschmecken hinzugeben. Abkühlen lassen.
  4. Chia Pudding mit Erdbeeren bedecken und mit Minze-Spitzen dekorieren. Gerne können auch Erdbeeren, Bananen oder Schokotäfelchen als Deko genommen werden.

Siehe auch: Mandeln, Frühstücksideen und Superfoods

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen