16.03.2017

Natürlich Nadine Saftige Brownie Kugeln ohne Backen

Bewertung: 0.0/5
Brownies, die ohne Backen und ohne Zucker auskommen - das geht? Oh ja, und sie schmecken köstlich!

Foto: Nadine Hüttenrauch

Brownies, die ohne Backen und ohne Zucker auskommen - das geht? Oh ja, und sie schmecken köstlich!

Saftig, süß und schokoladig - das in etwas beschreibt den perfekten Brownie. Und hier kommt das Rezept für die gesunde Variante!

Zutaten für 25 Stück:

  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 10 Datteln (vorzugsweise Medjool)
  • Mark einer 1/2 Vanilleschote oder 1 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

Pro Portion etwa:

  • 62 kcal
  • 3,5 g Fett
  • 6,2 g Kohlenhydrate
  • 1,7 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl Einweichzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Datteln entkernen, in kleine Stücke schneiden und für ca. 1/2 Stunde in einer Schale mit Wasser einweichen.
  2. Die Datteln aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben.
  3. 2 EL der Mandeln beiseite stellen. Die übrigen Mandeln gemeinsam mit dem Kakaopulver, der Vanille und dem Salz zu den Datteln in den Mixer geben.
  4. Die Zutaten im Mixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Es kann sein, dass Sie dabei den Teig gelegentlich mit einem Löffel von der Mixerwand runterschieben müssen. Sollte der Teig zu trocken sein, geben Sie einfach 1-2 EL Wasser hinzu.
  5. Aus dem fertigen Teig ca. 25 Brownie Kugeln formen, die in etwa die Größe einer Walnuss haben.
  6. Die übrigen 2 EL gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben und die Brownie Kugeln darin wenden, sodass sie gleichmäßig ummantelt sind.
  7. Die Brownie Kugeln im Kühlschrank aufbewahren. Hier sollten sie ca. 5-7 Tage haltbar sein.

Mehr Rezepte von Natürlich Nadine: Natürlich Nadine

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden