Natürlich Nadine Süßkartoffel mit Kichererbsen-Spinat-Füllung & Tahini-Joghurt

Gebackene Süßkartoffel mit Kichererbsen-Spinat-Füllung & Tahini-Joghurt

Foto: Nadine Hüttenrauch

Gebackene Süßkartoffel mit Kichererbsen-Spinat-Füllung & Tahini-Joghurt

Ofenkartoffel mal anders! Hier werden Süßkartoffeln, Curry-Kichererbsen und Tahini-Limetten-Joghurt zu einem gesunden und geschmackvollen Gericht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 große Süßkartoffeln
  • 250 g Kichererbsen im Glas (Abtropfgewicht)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Curry Pulver
  • 4 Handvoll Babyblattspinat
  • 400 g griechischer Joghurt
  • 2 Bio-Limetten
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • 1-2 TL Honig
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • 45-60 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Süßkartoffeln gründlich waschen, je in Alufolie einpacken (hierbei eine kleine Öffnung lassen, sodass überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann) und für 45 bis 60 Minuten im Backofen garen lassen.
  2. In der Zwischenzeit, für den Tahini-Joghurt, die Limette heiß abspülen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Schalenabrieb und Saft gemeinsam mit dem Joghurt, der Tahini Paste, dem Honig sowie etwas Meersalz in eine Schüssel geben und gründlich vermengen. Den Tahini-Joghurt beiseite stellen.
  3. Für die Füllung, die Schalotte und den Knoblauch schälen. Die Schalotte fein würfeln und den Knoblauch andrücken. Die Kichererbsen mit Wasser abspülen und den Spinat waschen und abtropfen lassen.
  4. Das Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Die Schalottenwürfel und den Knoblauch in die Pfanne geben und andünsten, bis die Schalotte glasig ist. Die Kichererbsen und das Curry Pulver hinzugeben und für 5 Minuten rösten. Den Babyblattspinat kurz unterrühren, bis er leicht zusammen fällt. Die Füllung vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, auspacken und der Länge nach mit einem Messer einschneiden. Die Süßkartoffeln mit der Kichererbsen-Spinat-Füllung befüllen und den Joghurt darüber verteilen.

Mehr vonNatürlich Nadine

Mehr zum Thema Süßkartoffel

Mehr zum Thema Spinat

Mehr zum Thema Joghurt

Seite

Kommentare