03.07.2017

Diät-Tipp Das Schlank-Gewürz Kreuzkümmel lässt Pfunde purzeln

Kreuzkümmel ist gesund und hilft beim Abnehmen.

Foto: iStock/MarianVejcik

Kreuzkümmel ist gesund und hilft beim Abnehmen.

Kreuzkümmel kann bei einer Diät wahre Wunder bewirken. Wie Sie das Schlank-Gewürz dosieren sollten und was Sie beim Kauf beachten sollten.

So wirkt das Schlank-Gewürz Kreuzkümmel

Schlank, ohne zu hungern? Wie das funktioniert, haben Forscher an der Medizinischen Universität Teheran herausgefunden. Sie teilten übergewichtige Frauen in zwei Gruppen. Die eine bekam zusätzlich zur leicht kalorienreduzierten (minus 500 kcal) Ernährung pro Tag einen Becher (150 g) Naturjoghurt. Die andere dieselbe Menge Joghurt mit drei Gramm Kreuzkümmel - das ist ein knapper Teelöffel.

Das Ergebnis überraschte selbst die Wissenschaftler: Obwohl alle Versuchspersonen die gleiche Kalorienmenge gegessen hatten, nahm die Kreuzkümmel-Gruppe dreimal so viel ab wie die Kontroll-Gruppe! Besonders wichtig: Bei ihnen reduzierte sich nicht nur das Gewicht stärker, sondern vor allem der Körperfett-Anteil. Die Polster schrumpften wirklich und zwar an den richtigen Stellen. Zusätzlich verbesserten sich die wichtigsten Blutfett- und Cholesterinwerte.

Die Mediziner vermuten, dass bestimmte Pflanzenstoffe (Phytosterole) der Grund für die super Wirkung sind. Fest steht: Wie alle scharfen Gewürze heizt Kreuzkümmel den Stoffwechsel an.

>> Flacher Bauch mit Schlank-Gewürzen

Das ist Kreuzkümmel

Die länglich-braunen, leicht gekerbten Samen sind die Früchte des asiatischen Kreuzkümmelkrauts, eines der ältesten bekannten Gewürze. Der römische Naturforscher Plinius erklärte vor 2000 Jahren: "Wenn man aller anderen Gewürze überdrüssig ist, bleibt einem immer noch Kreuzkümmel." Er schmeckt ein bisschen scharf, ein bisschen bitter und erdig. Das passt gut zu allen Gemüsen, besonders zu Kürbis und Auberginen, aber auch zu Milchprodukten und sogar zu Süßspeisen.

>> Essen für Herz und Seele: Speisen gegen Kummer

Mehr zum Thema Gewürze

Vorsichtig dosieren

Der Geschmack ist intensiv. Einige verlieben sich sofort und können gar nicht genug davon bekommen. Andere müssen sich erst an das exotische Aroma gewöhnen. Würzen Sie deshalb vorsichtig und probieren Sie, welche Mischung für Sie am besten ist.

Richtig kaufen

Kreuzkümmel gibt es gemahlen in jedem Supermarkt oder bei gut sortierten Discountern. Sie finden ihn im Gewürzregal, auch unter "Kumin" oder "Cumin". Die normale Dose (35 g) kostet um die zwei Euro (z. B. von Ostmann, Ubena, Fuchs). In Asia-Läden gibt es auch ganzen Kreuzkümmel (z. B. für Schmorgerichte).

>> Abnehmen mit Gewürzen

Mehr zum Thema Diäten

Rezepte: So nutzen Sie das Schlank-Gewürz

Entweder Sie machen es wie die Studien-Teilnehmer und essen jeden Tag 150 g Naturjoghurt (3,5 Prozent Fett) mit 3 Gramm gemahlenem Kreuzkümmel. Oder noch besser: Sie probieren eines unserer Rezepte mit Kreuzkümmel. So sparen Sie zusätzlich Kalorien und lernen das Schlank-Gewürz besser kennen.

>> Pfefferminze lässt Pfunde schmelzen: Tipps und Rezeptideen

>> Abnehmen mit Gewürzen

Seite

Kommentare