Großmutters Rezept Deftige Krautwickel mit saftigem Hähnchenbrustfilet

Von

Bewerten Sie das Rezept
Mit köstlichem Hähnchenbrustfilet gefüllte Krautwickel - ein wahres Wohlfühlessen.

Foto: iStock / vkuslandia

Mit köstlichem Hähnchenbrustfilet gefüllte Krautwickel - ein wahres Wohlfühlessen.

Krautwickel lassen sich perfekt vorbereiten und sind ideal, wenn Sie Gäste erwarten. Das in Wirsing eingewickelte Fleisch bleibt extra saftig. Probieren Sie unsere kalorienarme Version mit Hähnchenbrustfilet.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleine Wirsingkohl frisch (alternativ: Weißkohl)
  • 1 kleine Hähnchenbrustfilet
  • 1 Msp Pfeffer schwarz
  • 1 Msp Salz
  • 1 Prise(n) Kümmel
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 0,5 l Gemüsebrühe (alternativ: Fleischbrühe)
  • 1 Schuss Öl

Pro Portion etwa:

  • 244 kcal
  • 13 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 29 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Wirsing entblättern. Eine paar einzelne Blätter säubern und waschen. In heißem Wasser die Blätter blanchieren.
  2. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Brühe vorbereiten.
  3. Das Fleisch salzen und pfeffern. In den Blättern einwickeln und festbinden oder mit Stäbchen feststecken.
  4. Anschließend in heißem Öl von allen Seiten kräftig anbraten. Die klein geschnittenen Zwiebeln dazufügen und kurz mitschmoren lassen. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.

Lust auf noch mehr Hausmannkost? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unsere Bildergalerie.

Siehe auch: Hausmannskost und Huhn

>> Hackbraten im Wirsingmantel

>> Rotkohlröllchen mit Semmelfüllung

>> Sahniger Spätzletopf mit Wirsing und Champignons

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen