24.10.2018

Massendiät in Spanien Großes Abnehm-Projekt: Das steckt hinter der 100.000-Kilo-Diät!

Von

Ein spanisches Dorf nimmt ab. In der Gruppe steht man auch schlechte Phasen und Rückfälle besser durch.

Foto: Foto: iStock/ skynesher

Ein spanisches Dorf nimmt ab. In der Gruppe steht man auch schlechte Phasen und Rückfälle besser durch.

In drei Jahren wollen die Bewohner der spanischen Stadt Narón zusammen 100.000 Kilogramm abspecken. Nach einem Jahr zeigen sich schon Erfolge.

In Narón leben rund 40.000 Menschen, etwa 9.000 davon sind übergewichtig, 3.000 gelten als fettleibig. Beängstigende Zahlen für den Arzt Carlos Piñeiro, der das Abnehm-Projekt iniziiert und dafür 4.000 Einwohner gewonnen hat. Das Ziel: Innerhalb von drei Jahren sollen 100.000 Kilogramm bei der Massen-Diät abgenommen werden.

Wie "Spiegel.de" berichtet, zeigen sich nach fast einem Jahr schon erste Erfolge, die sogar von der Stadtverwaltung, von Schulen und Restaurants unterstützt wird.

So funktioniert die 100.000-Kilo-Diät

Stadtverwaltung, Schulen und Restaurants helfen den Abnehmwilligen bei ihrem ambitionierten Vorhaben. Wer sich an dem Projekt beteiligen will, kann sich in Gesundheitszentren anmelden und beraten lassen. Regelmäßig wird der Gesundheitszustand der Teilnehmer gecheckt und sie werden gewogen. Die Teilnehmer treffen sich im Stadtpark zum Sport und zu Spaziergängen.

Da es laut Dr. Piñeiro schwierig ist, Erwachsene von Diäten zu überzeugen, werden auch Kinder einbezogen. In den Schulen bekommen sie Nachhilfe in gesunder Ernährung. Darüberhinaus steht auf freiwilliger Basis eine Stunde mehr Sport auf dem Stundenplan.

Sogar 18 Restaurants unterstützen die Projektteilnehmer. Restaurantbesitzer Diego Platas berichtet: "Ich ersetze Salz durch Algen und Butter mit naturbelassenem Olivenöl."

Wie sieht die Ernährung aus?

Die Basis für den Gewichtsverlust ist neben Bewegung und Sport vor allem eine gesunde Ernährung, über die in den Gesundheitszentren aufgeklärt wird.

Die Bewohner von Narón setzen bei ihrem Abnehm-Vorhaben auf eine mediterrane Ernährung, die nicht nur bekannt dafür ist, äußerst gesund zu sein, sondern auch beim Gewichtsverlust hilft.

Und der figurfreundliche Speiseplan mit viel Olivenöl, wenig Kohlenhydraten und viel Fisch und Meerestieren lässt sich wohl kaum irgendwo besser umsetzen als an einer Küstenstadt wie Narón.

10 Lebensmittel, mit denen Sie abnehmen

Mit diesen 10 Lebensmitteln unterstützen Sie Ihre Diät.

10 Lebensmittel, mit denen Sie abnehmen

Beschreibung anzeigen

Erste Abnehm-Erfolge

Wie "Spiegel.de" berichtet, haben sich seit Beginn des Projektes Anfang des Jahres 2018 nun schon erste Erfolge eingestellt.

Der 65-jährige ehemalige Kranführer Conrado Vilela Villamar berichtet von seiner Ernährungsumstellung: "In Spanien sagt man immer, man kann an einem Schwein alles essen, vom Schwanz bis hin zur Nase. Als erstes habe ich Kutteln, Schweinebauch und Aufschnitt weggelassen."

Maria Teresa Rodriguez wog im März noch 82 Kilo. Die 55-Jährige macht nun täglich eineinhalb Stunden Sport und hat bereits 12 Kilogramm abgenommen. "Ich gehe mit Freunden laufen. Mit dabei ist auch eine Frau um die 80, die sich an meinem Arm festhalten muss." Seitdem sie wieder tanzt, tun ihr auch die Beine nicht mehr weh.

Wollen Sie selber ein paar Pfunde verlieren? Hier gibt's geniale Küchentipps, um kalorienarm zu kochen.

________________________________________________

Diäten gibt es viele. Aber welche Abnehmkur lässt wirklich die Pfunde purzeln und ist dabei auch gesund und passend zu Ihrem Esstyp? Diäten: Hier finden Sie eine Übersicht. Und lesen Sie hier, mit welchen Lebensmitteln Heißhungerattacken keine Chance mehr haben.

In "The Biggest Loser" verlieren übergewichtige Kandidaten durch ein hartes Abnehmprogramm in kürzester Zeit viele Kilos. Am Ende gewinnt der- oder diejenige mit der größten Gewichtsabnahme.

Sport führt deutlich schneller zum Abnehmerfolg. Welcher Sport laut Sternzeichen am besten zu Ihnen passt, lesen Sie hier.

Seite