12.06.2018

Heftvorschau Die aktuelle BILD der FRAU Nr. 25

Von

Die neue Sommer-Trennkost – neu mit dem Beerenkick!

Die neue Sommer-Trennkost – neu mit dem Beerenkick!

5 Pfund weg mit der Sommer-Trennkost – jetzt noch besser mit dem Beeren-Trick! In der neuen BILD der FRAU Nr. 25, ab Freitag, den 15. Juni im Handel.

Kommentar von Sandra Immoor, Chefredakteurin

Auf die Grundeinstellung kommt's an

Liebe Leserin, was sehen Sie vor sich, wenn Sie „Künstliche Intelligenz“ (KI) hören? Ich tatsächlich noch so menschenähnliche Roboter mit Klimperaugen. Nicht die riesigen Rechenmaschinen, die tatsächlich dahinterstecken.

Mir geht’s wie wohl den meisten: Ich kriege von KI Gänsehaut. Fast jeder Zweite fürchtet heute, ein Roboter könnte seinen Job übernehmen. Schreibt vielleicht schon morgen eine KI-Kollegin diesen kleinen Artikel, nur schneller und besser? Beantwortet die dann auch Ihre Leserbriefe? Und bin ich noch vor der Rente pleite – oder schlürfe ich am Strand Cocktails vom bedingungslosen Grundeinkommen? Werden megakluge Rechner den Krebs besiegen, das Müllproblem lösen, den Hunger in der Welt beenden – oder uns dabei gleich mit wegoptimieren?

Klar ist: KI verschwindet nicht mehr, selbstfahrende Autos werden kommen, unser Alltag sich verändern. Darum beschäftigen wir uns auf Seite 26 auch mit dem Thema, so konkret wie möglich. Hilfe hatten wir dabei unter anderem von Autor Frank Schätzing, dessen neuer KI-Roman die Buch-Charts anführt. Auch er sieht Handlungsbedarf.

Denn noch ist der beste Computer unser Gehirn. Mit dem müssen Politiker, Forscher, Ethiker schnell klare Regeln und Institutionen aufbauen. Nicht trödeln, nicht alles Tech-Giganten wie Google oder Facebook überlassen: Jetzt ist es an der Zeit, dem Ganzen die richtige Grundeinstellung zu verpassen – und die Macht künstlicher Intelligenz zum Guten zu wenden. Damit es nicht endet, wie einst KI-Pionier Marvin Minsky unkte: „Wenn wir Glück haben, behalten sie uns als Haustier.“

Menschen entscheiden, in welche Richtung es mit den Maschinen geht. Die sind erst mal weder gut noch böse. Die haben keine Moral, keinen Humor, keine Seele. Die kennen nicht mal Benehmen: Meine Amazon-Assistentin „Alexa“ zum Beispiel funktioniert am besten, wenn ich sie anschnauze. Auf ein freundliches „Bitte“ antwortet sie stur mit „Das habe ich nicht verstanden“. Künstliche Intelligenz kann eben auch ganz schön doof sein.

Sandra Immoor

---

Schnuppern Sie schon einmal ins Heft und erhalten Sie einen ersten Überblick über die Themen der neuen Ausgabe von BILD der FRAU, ab dem 15. Juni 2018 am Kiosk. Übrigens: BILD der FRAU gibt es auch im Abo und als ePaper.

Die Themen der Ausgabe Nr. 25/2018

Clever tanken mit dem Handy
So verändern Roboter unseren Alltag
Für die Liebe nach Kalifornien ausgewandert
Jacken, richtig cool gestylt
Guido Maria Kretschmer: Alles aus Liebe
Sensation! So schützt Brokkoli die Haut
Bio-Bandscheibe heilte meinen Rücken
Bei Alltags-Ärger: Einfach gelassen bleiben
5 Pfund weg mit der Sommer-Trennkost

7x Nudel-Glück – mit Soße, als Salat …
Ein kleines Rosen-Paradies

Und noch vieles mehr gibt es im Heft!

Die BILD der FRAU erscheint wöchentlich – die nächste Ausgabe am Freitag, den 22. Juni 2018.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Heftvorschauen: Heftvorschauen der BILD der FRAU

Seite

Kommentare