Aktualisiert: 09.01.2021 - 10:04

Mit 79 Jahren gestorben Trauer um "James Bond"-Regisseur: Michael Apted ist tot

Von

Trauer um "James Bond"-Regisseur: Michael Apted ist gestorben.

Foto: imago images / Starface

Trauer um "James Bond"-Regisseur: Michael Apted ist gestorben.

Der britische Filmemacher Michael Apted ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er war unter anderem bekannt als Regisseur von "James Bond – Die Welt ist nicht genug".

Michael Apted ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Management "The Hollywood Reporter". Der britische Filmemacher war unter anderem bekannt als Regisseur des "James Bond"-Streifens "Die Welt ist nicht genug" (1999) und "Gorillas im Nebel" (1988).

Große Trauer um Michael Apted: Der "James Bond"-Regisseur ist verstorben

Apted war auch als Dokumentarfilmer erfolgreich. Vor allem für die "Up"-Reihe, in der er das Leben von 14 Menschen über mehrere Jahrzehnte begleitete, wurde er gefeiert. Der internationale Durchbruch gelang dem Regisseur 1980 mit dem Film "Nashville Lady", für den Sissy Spacek (71) den Oscar als beste Schauspielerin erhielt. Nun starb der Regisseur laut spiegel.de am vergangenen Donnerstag, den 7. Januar in seinem Haus in Los Angeles.

Unglücklicherweise war gestern schon eine traurige Meldung aus der Filmwelt zu verkünden: Der "Police Academy"-Star Marion Ramsey ist gestorben.

Das Jahr 2021 hat gerade er angefangen, doch traurigerweise mussten wir uns schon von einigen prominenten Gesichtern verabschieden, die Sie noch einmal in der Bildergalerie sehen.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe