Deftig, ohne dick zu machen Rindfleischpfanne mit Sauerkraut

Bewerten Sie das Rezept
Lecker und sogar leicht: saftiges Rindfleisch mit Sauerkraut.

Foto: iStock/ Yelena Yemchuk

Lecker und sogar leicht: saftiges Rindfleisch mit Sauerkraut.

Deftiges muss nicht immer extrem kalorienhaltig sein! Dieses Rezept für Rindfleisch mit Sauerkraut ist hervorragend für die schlanke Linie geeignet – und obendrein ganz einfach zubereitet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Rindfleisch, aus der Schulter
  • 4 Schalotten
  • 2 EL Öl
  • 150 g Schinkenwürfel, 3 % Fett
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 600 g Sauerkraut, frisch
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Nach Belieben: frischer Chili

Pro Portion etwa:

  • 305 kcal
  • 12 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate
  • 38 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (45 Minuten Schmorzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Rindfleisch unter laufendem Wasser abwaschen und trockentupfen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten abziehen und fein hacken. Knoblauch durch eine Presse geben.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin Rind, Schalotten, Knoblauch und Schinkenwürfel anbraten, bis das Rindfleisch eine schöne Färbung angenommen hat. Dann alles mit der Rinderbrühe ablöschen, auf mittlere Hitze reduzieren und den Pfanneninhalt 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend Sauerkraut hinzugeben und das Ganze weitere 15 Minuten köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren. Am Ende alles mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und nach Belieben mit frischem Chili abschmecken und servieren.

Weitere Low-Carb-Rezepte gefällig? Werfen Sie einen Blick in die Galerie:

Siehe auch: Low Carb

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe