31.10.2016

Vaterfreuden Robbie Williams: "Hoffentlich kann ich ihnen genug Liebe geben"

Aus dem wilden Party-Boy wurde ein ruhigerer Familienvater: Robbie Williams

Foto: Imago

Aus dem wilden Party-Boy wurde ein ruhigerer Familienvater: Robbie Williams

Die wilden Jahre von Robbie Williams liegen schon ein bisschen zurück. Ehefrau Ayda und die beiden gemeinsamen Kinder scheinen den Musiker ruhiger gemacht zu haben.

 

Seine aktuelle Single heißt "Party Like A Russian" und ist frisch auf den Markt. Robbie Williams' persönliche wilden Jahre gehören allerdings längst der Vergangenheit an und werden von dem Star nicht vermisst. "Ich bin froh, dass ich das nicht mehr machen muss", verrät der Sänger im Interview mit BILD der FRAU lesen Sie das ganze Gespräch in der aktuellen Ausgabe, Heft 44 .

"In guten Phasen war das unfassbar aufputschend – am Ende hätte ich fast mit dem Leben bezahlt", resümiert er diese Zeit. Vielleicht gerade rechtzeitig traf Robbie Williams 2006 in Ayda Field seine große Liebe, die ihn wohl vor dem totalen Absturz bewahrte und ein Jahr später ließ er sich, laut einer offiziellen Pressemitteilung, in einer Reha-Klinik gegen seine Medikamenten-Abhängigkeit behandeln.

>> Robbie Williams: "Niemand macht Party wie die Russen"

Eine neue Liebe brachte ein neues Leben

Seitdem führt der britische Star ein relativ beschauliches Familienleben und trat 2010 sogar mit Ayden Field vor den Traualtar. Theodora Rose (4) und Charlton Valentine (2) machen das Glück perfekt und der ehemalige Take That-Star beweist als liebevoller Vater, wie wichtig ihm seine Familie ist. "Ich hoffe, dass ich ihnen genug Liebe geben kann, damit sie nicht so kaputt werden, wie ich es einmal war."

Zu langweilig darf es daheim aber auch nicht zugehen. "Ayda ist mir sehr ähnlich. Sie ist auch ein bisschen verrückt, chaotisch. Ich mag das! Deswegen wünsche ich mir auch, das unsere Kinder später nicht zu vernünftig und spießig werden." Mit seinen Qualitäten als Vater ist der Superstar demnach sehr zufrieden. "Ich schlage mich ganz ordentlich. Mein Leben erscheint mir heute sinnvoller denn je. Also bis jetzt: jawohl, guter Job."

>> Robbie Williams kündigt neues Album für November an

Kommentare einblenden