21.11.2016

SO KANN DER WINTER KOMMEN Die coolsten Haarstylings für die Mützen-Saison

Brigitta Langhoff

Mit diesen Mützen-Frisuren kann der Winter problemlos kommen.

Foto: iStock/gpointstudio

Mit diesen Mützen-Frisuren kann der Winter problemlos kommen.

Flauschige Mützen sind auch diesen Winter wieder heiß angesagt. Doch wie soll man bloß seine Haare darunter stylen? Wir verraten es!

Wenn es draußen stürmt und schneit, dann ist Mützen-Zeit. Besonders angesagt sind dieses Jahr gestrickte Bommelmützen mit Fake-Fur-Puscheln in jeglichen Farbvariationen. Für Frauen ist dieser Trend dennoch jedes Jahr aufs neue eine besonders große Herausforderung, denn die Frisur ist dank des stylischen Accessoires oft ruiniert. Damit dieses Dilemma endlich der Vergangenheit angehört, verraten wir Haarstylings, die einfach perfekt mit Mützen harmonieren!

Flechtfrisuren

Wer lange Haare hat, hat in Sachen Mützen ganz klar einen Vorteil, denn ein angesagter, geflochtener Zopf ist hier kein Problem. Besonders seitliche Zöpfe im Undone-Look, also unordentlich geflochten, sind ein absoluter Hingucker für Mützen-Looks, denn sie sind auch noch nach dem Absetzen cool, weil der Look generell wild aussehen soll. Zusätzlich sind die Haare nicht im Weg, auch wenn man einen dicken Schal trägt.

>> Hut als reines Modeaccessoire muss nicht abgesetzt werden

Offene Haare

Weil Mützen generell immer besser aussehen, wenn Haare zu sehen sind, sollten schöne lange oder halb lange Haare auch ruhig offen getragen werden. Vor allem wer eine Bob-Frisur trägt, wirkt besonders süß. Egal ob lockig oder glatt, bevor die Mütze aufgesetzt wird, sollte etwas Volumenschaum in die Haare gegeben werden. Beim Absetzen der Mütze einfach kurz durchwuscheln. So wird die typisch platte Mützenfrisur verhindert. Um keine elektrisierten Haare zu bekommen, die die Frisur ruinieren, sollte auf natürliche Materialien wie Wolle oder Kaschmir zurückgreifen.

>> Sarah Wiener: "Selbstgestricktes hat eine eigene Seele"

Dutt

Weder der klassische, noch der rockige Dutt sind bis lang aus der Mode gekommen. Auch im Winter bleibt diese Frisur weiter angesagt. Nur in Kombination mit Mützen ist sie nicht gerade praktisch. Doch es gibt eine Lösung, die mindestens genauso stylisch ist: Stirnbänder! Egal ob aus dickem, geflochtenem Strick oder schmal und breit, ein Stirnband sieht einfach immer modisch aus, hält die empfindlichen Ohren warm und beeinträchtigt die Frisur nicht. Das perfekte Accessoire für den Winter!

>> Diese 5 Farben stehen Blondinen besonders gut

Seite

Brigitta Langhoff

Kommentare

Kommentare einblenden