17.10.2016

MODEL IM PORTRAIT Kim Hnizdo: "Ich mache das nur, weil es mir Spaß macht"

Kemara Pol

Kim ist die amtierende Gewinnerin bei Germany's Next Topmodel.

Foto: Kemara Pol

Kim ist die amtierende Gewinnerin bei Germany's Next Topmodel.

Wie sieht eigentlich der Alltag von einer Germany's Next Topmodel Gewinnerin aus? Wir haben Kim Hnizdo gefragt, wie sie die Modelbranche erlebt.

bildderfrau.de: Kim, wie geht's dir denn?

Kim Hnizdo: Mir geht's sehr gut, dankeschön!

Was tut sich momentan in deinem Leben?

Ich drehe gerade für Promi-Shopping Queen und heute habe ich mit dem Felix Rachor geshooted, da ich heute einen Tag frei habe und ich bin in dem Hotel hier untergebracht.

>> Schlagerstars bei „Promi Shopping Queen“

Was war das beste Erlebnis seit deinem Germany's Next Topmodel Gewinn?

Meine schönsten Erlebnisse sind eigentlich, wenn ich einmal Freizeit habe und die Zeit mit meiner Familie verbringen kann. Generell ist für mich jeder Tag eigentlich ein neues Erlebnis, da keiner dem anderen gleicht.

>> Spannende Interviews zum Thema Mode

Was sind deine Pläne für die nahe Zukunft? Möchtest du dich auf deine Modelkarriere konzentrieren oder was hast du vor?

Ich bin sowieso die nächsten zwei Jahre vertraglich gebunden und werde mich in dieser Zeit definitiv auf meine Modelkarriere konzentrieren.

>> Ist Deutschland bereit für ein deutsches "Curvy Supermodel"?

Wenn man sich die Karriere deiner Vorgängerin Steffi Giesinger ansieht, dann lässt sich feststellen, dass sie ihre Modelkarriere erweitert hat, indem sie jetzt auch als Influencerin auf vielen Social Media Plattformen unterwegs ist. Wäre das ebenfalls ein interessanter Karrierzweig für dich?

Durch die Sendung haben wir natürlich eine supergroße Reichweite via Social Media bekommen. Ich denke, man wäre blöd, wenn man diese Reichweite nicht nutzt. Wir rutschen alles so ein bisschen in diese Influencer-Szene rein, auch wenn wir eigentlich typische Models sind. Ich finde das eigentlich ne ganz tolle Sache, die man nutzen sollte.

Mit welcher Einstellung hast du dich bei Germany's Next Topmodel beworben?

Das war ein Sonntag, ich hatte Samstags nichts zu tun und ich dachte mir bevor ich den Tag einfach so verstreichen lasse, gehe ich einfach mal zum Casting. Es war tatsachlich just for fun!

Hattest du schon Erfahrung in der Modelbranche?

Ja, ich habe neben der Schule nebenher immer schon ein bisschen gemodelt, so wie fast alle von uns.

>> Germany’s Next Topmodel: Kim gewinnt elfte Staffel

Hand auf's Herz: Hast du dir die Branche so vorgestellt, wie du sie jetzt erlebst?

Du gehst da hin zu dieser Show, und du denkst dir du wirst Model. Du hast davor weder eine Vorstellung davon was es bedeutet bei einer Fernsehshow mitzumachen, noch geschweige denn denkst du darüber nach, was danach kommt. Ich habe auch nicht daran gedacht, dass ich zum Beispiel zu einem Influencer werde, oder dass ich zu einem It-Girl werde, das von einem Event zum nächsten geht. Ich dachte mir immer, ich mache nur Fotoshootings! Aber diese Welt ist viel facettenreicher, als ich eigentlich dachte.

Wie sieht deine nächste Woche aus? Wie kann man sich einen Terminkalender einer Germany's Next Topmodelgewinnerin vorstellen?

Momentan geht es bei mir drunter und drüber. Montags bin ich in Köln, Dienstag und Mittwoch bin ich wieder in Berlin und fliege aber dann nach Zürich. Ich bin tatsächlich momentan nur unterwegs und verbringe die meiste Zeit eigentlich in irgendwelchen Verkehrsmitteln.

Genießt du diesen Lebensstil?

Ja, definitiv. Ich genieße das! Ich denke mir so etwas kann man nur machen, wenn einem das Spaß macht. Ich finde man merkt das, ob eine Person Dinge gern macht oder dazu gezwungen wird oder damit Geld verdient. Also ich mache das nur weil es mir Spaß macht! Ansonsten würde ich es nicht tun.

>> Exklusiv: Für „Honey“ bleibt Kim bei GNTM die Favoritin

Gibt es gewissen Unternehmen mit denen du besonders gerne zusammenarbeiten würdest?

Je namhafter die Unternehmen sind, umso mehr würde ich mich darüber freuen. Ich denke jedes Mädchen träumt von Victoria's Secret aber ich bin da nicht so wie Steffi Giesinger, die sagt "Mein nächstes Ziel ist Victoria's Secret". (lacht) Ich fange klein an und arbeite mich hoch!

Bei so einem intensiven Abenteuer wie GNTM, schließt man da auch Freundschaften?

Ich bin noch viel in Kontakt mit Michael Michalsky. Mit ihm schreibe ich immer über Facebook. Bei den Mädchen habe ich am meisten Kontakt mit Fata, Elena und Lara. Also gerade Elena und Fata wohnen ja in Hamburg und in Berlin und jedes Mal wenn ich in Hamburg oder Berlin bin, dann sehen wir uns eigentlich immer.

Vielen Dank für das Interview!

Ich danke euch!

Seite

Kemara Pol

Kommentare

Kommentare einblenden