09.08.2015

Was seine Badehose verrät Machen Sie den Strand-Check!

Redaktion

Foto: iStock

Wenig Textil, viel Gesprächs-Stoff: Was ein Mann am Pool oder Meer trägt, gibt erste Hinweise auf seinen Charakter und seine Stärken und Schwächen in der Partnerschaft.

Sag mir, was du trägst, und ich sage dir, wer du bist: So ist es auch mit der Badehose eines Mannes. Selbst so ein kleines bisschen Stoff kann sehr viel über seinen Träger aussagen. Was genau? Wir haben die Berliner Psychologin Susanne Gastdorf gefragt. Sie erklärt, was Sie bei welchem Badehose-Modell erwarten können.

Bermudas: Echt entspannt?

Spaß haben, Karriere und Konkurrenzkampf einfach mal vergessen! Wer weite, fast knielange Bermudas trägt, signalisiert: "Ich hab gerade Pause vom Stress." Klingt total locker.

Das Problem bei dieser Gruppe: 63 Prozent der 14- bis 39-Jährigen und 40 Prozent der 40- bis 49-Jährigen gehen am liebsten in solchen Surf-Shorts an den Strand (repräsentative Umfrage). Aber wie viele davon verkleiden sich nur, weil sie sich nach Lässigkeit und Freiheit sehnen? Und wie viele sind echt entspannt? Hilft leider nur eins: ausprobieren!

Sie sind seine Nummer eins

Glückwunsch, wenn Sie einen "echten" Bermudas-Mann erwischt haben! Denn dieser Typ ist ein toller Partner. Aufmerksam, meist gut gelaunt, selten langweilig. Sein Privatleben ist ihm wichtig.

Er kämpft um eine gute Beziehung genauso wie um eine Beförderung im Job. Auch schön zu wissen: Beim Sex denkt er garantiert an Sie und nicht an irgendeine Pflichten-Liste.

Bade-Slip: Wirklich selbstbewusst?

Knapper Schnitt und eng anliegendes Material - für begeisterte Schwimmer ist diese Form der Badehose einfach nur die praktischste Lösung.

Für Männer, die sich im knappen Bade-Slip vor allem sonnen, ist es die Ansage: "Ich kann mich sehen lassen." Und darauf sind diese Typen sehr stolz. Mit Muskelaufbau und Fitnesstraining bringen sie nicht nur ihren Körper, sondern auch ihr Selbstbewusstsein in Form.

Nichts für reine Kuschel-Fans

Dieser Mann ist diszipliniert und hält meistens, was er verspricht. Aber das ist nicht viel. Er konzentriert sich lieber auf seinen Körper als auf tiefe Gespräche oder Liebeserklärungen.

Und stellen Sie sich darauf ein: Gemütliche Sofa-Wochenenden werden Sie eher allein verbringen. Die langweilen ihn. Dafür könnte es im Bett zum Hochleistungssport kommen.

String: Total mutig?

Eigentlich würde man meinen, ein Mann, der einen String am Strand trägt, strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Weit gefehlt: Was so mutig aussieht, bedeutet doch genau das Gegenteil. Sexy Modelle wie String oder Tanga sind der letzte Schritt vor FKK. Aber eben den traut er sich nicht!

Alle Hüllen fallen lassen? Sich ganz ungeschützt den Blicken der anderen aussetzen und einen direkten Vergleich erlauben? Nein, dafür ist er dann doch nicht selbstsicher genug.

Wenn es ernst wird, sind Sie dran

Er ist immer auf Ihrer Seite. Wenn Sie sich zum Beispiel über Kollegen oder Nachbarn aufregen, stimmt er 100 Prozent zu. "Das darfst du dir nicht gefallen lassen", gehört zu seinen Standard-Sätzen.

Einziges Problem: Er stärkt Ihnen zwar in den eigenen vier Wänden den Rücken, aber er springt nicht für Sie ein. Wenn es ernst wird, schickt er Sie vor. Nach dem Motto: "Klär du das, du kannst das viel besser." Und auch beim Sex müssen Sie oft den Anfang machen.

Neopren-Anzug: Nur sportlich?

Wer länger als unbedingt nötig im Surf-Anzug stecken bleibt und nur das Oberteil lässig über die Hüften nach unten schiebt, hat eine Botschaft: "Guck hin! Ich bin toll! Ich bezwinge das Meer!" Dieser meist sportliche Typ will bewundert werden. Denn wirklich bequem ist so ein Neopren-Anzug sicherlich nicht.

Und so wie er im Urlaub gern mit seinem Waschbrettbauch und seiner Fitness angibt, so legt er auch im Alltag viel Wert auf Äußerlichkeiten. Coole Sonnenbrille, schicke Schuhe, trendy Klamotten …

Das wird anstrengend!

Wenn Sie gern in der zweiten Reihe stehen, ist dieser Mann perfekt für Sie. Allerdings: Er verlangt viel von Ihnen. Sie müssen ihn anhimmeln und Sie müssen selbst viel tun, um angehimmelt zu werden.

Aber nicht von ihm. Sondern von anderen Männern! Denn er braucht dauernd Komplimente - auch, weil er so eine "tolle Partnerin" hat. Und nicht vergessen: Im Bett ist er unschlagbar und das will er hören.

Bade-Shorts: Nicht risikofreudig?

Nicht zu knapp, aber auch nicht zu weit. Nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang. So wie dieses Modell ist auch der Mann ein Misch-Typ. Bloß keine Extreme! Wonach er sich vor allem sehnt, ist Sicherheit.

Er hasst Überraschungen und geht Herausforderungen lieber aus dem Weg. Ein bisschen Langeweile ist ihm deutlich lieber als zu viel Aufregung.

Hier droht kein Stress!

Der Mann ist nicht sehr abwechslungsreich, aber in einer Hinsicht keine schlechte Wahl: Wenn er sich mal für etwas entschieden hat, bleibt er dabei. Das gilt auch für seine Partnerin (wahrscheinlich ähnelt sie seiner Mutter).

Könnte allerdings passieren, dass ihm nach dem Heiratsantrag - auch im Bett - nicht mehr viele Überraschungen einfallen.

Und welche Bedeutung hat die Farbe der Badehose?

Wie kann es anders sein: Die Farbe seiner Badehose hat natürlich auch eine Bedeutung! US-Soziologin Dr. Jackie Boles hat herausgefunden, welche. Hier die einzelnen Farben samt Deutung in der Übersicht:

  • Schwarz: Traut sich viel zu, kann gut entscheiden. Trotz der dunklen Farbe eine bunte Persönlichkeit.
  • Weiß: Macht sich viele Gedanken um sein Äußeres, ist eher kühl als warmherzig und zielorientiert.
  • Rot: Will auffallen, übernimmt gern die Führung und kann auch mal laut werden.
  • Blau: Ist ruhig und heiter, mag keinen Streit und behält seine Meinung oft für sich.
  • Dunkelblau: Hasst es, wenn er warten muss, ist gut organisiert, immer gepflegt und ordentlich.
  • Orange: Hat eine positive Einstellung zum Leben, ist zufrieden mit sich und der Welt.
  • Gelb: Lacht sehr gern, hat viel Humor, ist fast immer fröhlich und kämpft auch für andere.
  • Grün: Liebt die Natur und ist immer bereit für einen Neustart. Romantisch und gefühlvoll.
  • Braun: Sieht die Welt sehr realistisch, ist offen und ehrlich, mag keine Experimente.

bildderfrau.de auf Pinterest!

Folgen Sie uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle Neuigkeiten & Trends aus den Bereichen Mode, Schönheit, Kochen, Backen, Diät und Fitness. Bei uns finden Sie wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klicken Sie einfach auf das Bild, melden Sie sich kostenlos bei Pinterest an und werden Sie Follower von bildderfrau.de. Wir freuen uns auf Sie!

https://www.pinterest.com/bildderfrau/

Seite

Redaktion

Kommentare

Kommentare einblenden