14.12.2016

Schokoladig Mousse-au-Chocolat-Torte

Bewertung: 2.5/5

Mousse au chocolat lässt uns so schon dahinschmelzen, aber als Torte... Da bleibt garantiert nichts übrig.

Zutaten für 12 Stücke:

  • 7 Eier (M)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 ml brauner Rum
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 1 Bio-Orange
  • 250 g Schlagsahne
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 12 Kirschen (Glas)

Pro Portion etwa:

  • 330 kcal
  • 21 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate
  • 1 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 45 Minuten

Backzeit:

  • 30 Minuten

Kühlzeit:

  • 02:00

Und so wird’s gemacht

Für den Biskuit 4 Eier, Vanillezucker und 100 g Zucker schaumig rühren bis die Masse dick und weiß ist. Mehl mit Backpulver und Nüssen mischen, unterheben. Teig in eine gefettete Springform (26 cm ø) streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Aus der Form lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Rum mit Aprikosenkonfitüre verrühren und alle 3 Böden damit einstreichen. Untersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umstellen. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Orange heiß waschen, trocken reiben. Schale fein abreiben, Orange auspressen. 3 Eier trennen. Eigelbe mit 100 g Zucker und Orangensaft 3–4 Minuten hellcremig rühren. Orangenschale unterrühren. Eiweiße und Sahne getrennt steif schlagen und kalt stellen. Geschmolzene Schokolade unter den Eischaum rühren, dann zügig Eischnee und Sahne unterziehen. 2 EL Mousse beiseitestellen. 1/3 Mousse auf den untersten Tortenboden streichen, 2. Boden auflegen und ebenso mit Mousse einstreichen, 3. Boden und restliche Mousse darauf glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Tortenränder mit übriger Mousse einstreichen. Mit einem Sparschäler Rand und Mitte der Torte damit dekorieren. Kirschen auf die Torte setzen.

Seite

Kommentare

Kommentare einblenden