01.09.2016

SÜßES REZEPT Marmelade aus Chia-Samen und Brombeeren

der Redaktion

Bewertung: 0.0/5
Ein Morgen ohne süßen Aufstrich ist fast undenkbar, wenn da nicht der Zucker wäre. Mit diesem Rezept aus Chia-Samen und nur einem EL Agavendicksaft kommt der Superfood Starter ganz ohne Zucker aus und ist dazu auch noch vegan.

Foto: iStock/Tuned_In

Ein Morgen ohne süßen Aufstrich ist fast undenkbar, wenn da nicht der Zucker wäre. Mit diesem Rezept aus Chia-Samen und nur einem EL Agavendicksaft kommt der Superfood Starter ganz ohne Zucker aus und ist dazu auch noch vegan.

Einfach, gesund, lecker - und das ganze ohne Zucker und vegan: Chia-Marmelade mit Brombeeren. Der Tipp für jeden Frühstückstisch mit Superfood.

Zutaten für 1 Glas:

  • 200 g Brombeeren
  • 1,5 - 2 EL Chia-Samen
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Die Brombeeren mit einem Teelöffel Wasser kurz aufkochen und dann mit einer Gabel zerdrücken oder in einem Mixer zerkleinern.
  2. Die Früchte abkühlen lassen und dann die Chia-Samen und den Agavendicksaft hinzufügen und einrühren, wobei keine Klümpchen zurückbleiben sollten.
  3. Alles zusammen in ein Glas geben und über Nacht kalt stellen. Dabei quellen die Chia-Samen auf.

Tipp: Wenn die Marmelade am nächsten morgen noch etwas flüssig sein sollte, dann einfach noch ein paar Chia-Samen hinzufügen und quellen lassen. Haltbar ist die Marmelade bis zu vier Tage im Kühlschrank.

Rezept: Vegan , glutenfrei , Frühstück

Seite

der Redaktion

Kommentare

Kommentare einblenden