18.07.2016

Ungewöhnlich und lecker Schokoladige Brownies aus Blumenkohl

Svenja Goebel

Bewertung: 3.6315789473684212/5
Blumenkohl ist zu vielseitig, als dass er immer nur mit weißer Sauce serviert wird. Probieren Sie mal Brownies aus Blumenkohl aus.

Foto: istock/RBOZUK

Blumenkohl ist zu vielseitig, als dass er immer nur mit weißer Sauce serviert wird. Probieren Sie mal Brownies aus Blumenkohl aus.

Brownies müssen klebrig und schokoladig sein, aber sie müssen keine saftigen Kalorienbomben sein. Mit Blumenkohl sind diese Brownies die wohl gesündesten ihrer Sorte.

Zutaten für 1 Blech:

  • 250 g Blumenkohlpüree (roh)
  • 120 ml Mandelmilch
  • 60 g Schokolade (85% Kakaoanteil oder mehr)
  • 100 g Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kakaopulver
  • 70 g Kokosmehl
  • 3 Teelöffel Kokosblütenzucker
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht

  1. Den Blumenkohl in einem Mixer mit der Mandelmilch zu einem feinen Mus verarbeiten.
  2. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit dem Frischkäse vermischen, anschließend das Ei und den Kokosblütenzucker unterrühren. Zum Schluss die Blumenkohlmasse und die trockenen Zutaten dazugeben und gründlich mischen.
  3. Die Masse in eine Backform geben und für etwa 35 Minuten bei 180°C backen.
Seite

Svenja Goebel

Kommentare

Kommentare einblenden