« 

Metabolic Balance - Abnahme funktioniert nicht!!!

 

ich mache nun seit etwa 8 Wochen Metabolic Balance. Wieder. Ich hatte bereits letztes Jahr MB gemacht und dabei 6 Kilo abgenommen. Innerhalb eines Jahres hatte ich jedoch leider wieder 10 kg zugenommen. Ich habe teilweise unmöglich viel gegessen. Nun eben seit 8 Wochen wieder MB. Nicht nur zum abnehmen. Mir geht es wesentlich besser. Mein Hautbild ist besser geworden und vor allem meine Magen-Darmbeschwerden sind fast weg! Aber: Ich nehme nichts ab?? Obwohl ich relativ wenig, im Vergleich zu vorher, esse. Warum? Mich stört die redizierte Nahrungsaufnahme nicht, da ich gut zurecht komme. Auch das Weglassen von Süssspeisen ist kein Problem, da ich ohnehin davon Bauchbeschwerden bekomme. Aber warum tut sich da nichts? Ich habe bedenken, wenn ich wieder "normal" ohne abwiegen etc. pp esse, dass ich noch mehr zunehme. Funktioniert mein Stoffwechsel nicht, ist der Körper "geprägt" vom letzten MB und drosselt?


Video: So funktioniert die Schlank & fit-App von BILD der FRAU

  • Video: So funktioniert die Schlank & fit-App von BILD der FRAU
  • Bild der Frau Diät-Video der Woche: Trennkost - wie funktioniert das eigentlich?
 

Metabolic

also, ich kann nur von mir berichten: heilpraktikerin hat für 650 euro blutbild etc. machen lassen, dann kam ein ernährungsplan, damit habe ich dann in 8 wochen 3 kg abgenommen (das hätte ich so auch machen können, wenn ich die dukan-diät gemacht hätte und die kostet keine 650 euro!), anschließend habe ich lt. neuem plan weitergefuttert, reduziert und fettarm bzw. fettlos. getan hat sich nichts mehr! in der zwischenzeit hat der internist festgestellt, dass das auch nicht gehen kann, wg. meiner medikamente, jetzt habe ich den dreck im schachterl und bin 650 euro los. mit dukan habe ich trotz der medikamente innerhalb von 4 wochen 5 kg abgenommen. und dabei bleibe ich bis ich wieder auf 62-60 kg runter bin, das will ich bis ende des jahres noch schaffen. mit dukan muss man auch nicht hungern, das ist die diät mit der karl lagerfeld innerhalb eines jahres 60 kg abgenommen hat und willis kate vor der hochzeit nochmal 6 kg weniger gemacht hat und das seither weitermacht und "ein strich in der landschaft" ist. soweit muss man es nicht treiben, aber sie fühlt sich wohl und das ist die hauptsache.
ausprobieren! ich habe die dukan kochrezepte auf meinem pc abgespreichert, wenn du willst kann ich sie dir rüberschicken.
revignac


 

Metabolic

von: pecka1811

Hallo Revignac,
also - da hat deine Heilpraktikerin dich aber mächtig über den Tisch gezogen. So etwas sollte man eigentlich melden beim Fachverband Deutscher Heilpraktiker.
Ich habe für meine Blutabnahme und
-auswertung incl. Diätplan und Betreuung alles in allem 360,00 Euro bezahlt. Darin enthalten war natürlich auch die persönliche Betreuung durch den Heilpraktiker. Außerdem konnte ich ihn jederzeit anrufen oder Emails schicken, wenn ich Fragen hatte. Die wurden umgehend beantwortet.
Und das Ergebnis? Ich habe in 6 Wochen ca. 8 kg abgenommen.
Immer wenn ich mal "etwas über die Strenge schlage", setze ich den gleichen Plan wieder ein und er funktioniert.
Wenn ich also bedenke, was eine Heilpraktikersitzung normalerweise kostet, dazu Diätbücher, die ich schon alle in meinem Leben gekauft habe und noch gekauft hätte... bin ich mit den 360 Euro mehr als gut bedient.
Ich persönlich kann Metabolic nur empfehlen.

Lg Pecka


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Schlank im Schlaf
von: babyluke
1
  Habe von der Trend -Diät aus Paris gelesen ( wo man nur eiweiß- gerichte essen darf. Hat das schon e
von: memaevlu
1
  Abnehmen mit eine formula Diät
von: sabinegerstl
2
  "Wespentailie Waschbrettbauch"
von: jarste
1
  Magenballon
von: babyluke
1
  Sind wir wirklich so dumm?
von: frau511
8
  Magenbypass-OP
von: ichna2
4
  Schlank im Schlaf Rezepte ohne Fleisch und ohne Fisch
von: dekafonds
2
  Almased
von: kalender2011
11
  Formoline L112
von: speiderweib
4
###
Top Profile

coolpinky

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014