« 

Spesen

 

Hallo,mein Lebensgefährte zahlt für seine Tochter Kindesunterhalt und ihm bleiben 950Euro Selbstbehalt.Da er im Fernverkehr ist,bekommt er Spesen.Nun meine Frage,dürfen diese zum Kindesunterhalt auch angerechnet werden?Er muss sich die ganze Woche unterwegs verpflegen,duschen etc.Danke,für die Antwort


Winterzauber: Girlande aus Salzteig basteln - Schritt für Schritt

  • Winterzauber: Girlande aus Salzteig basteln - Schritt für Schritt
  • 'DIANA': Naomi Watts als Prinzessin der Herzen
 

Spesen

Liebe muckeli2012,

Spesen werden in der Regel mit 1/3 des gezahlten Betrages dem Einkommen hinzugerechnet. Dies bedeutet, dass diese durchaus zu diesem Teil auch für den Kindesunterhalt angerechnet werden und somit auch die Leistungsfähigkeit entsprechend erhöhen. Ob sich dies im Ergebnis tatsächlich auswirken wird, ist dennoch fraglich, da die Düsseldorfer Tabelle ja nach Einkommensstufen gegliedert ist und durch die Anrechnung der Spesen nicht zwingend eine höhere Gehaltsstufe erreicht wird.

Herzliche Grüße
Yvonne Benth

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Trennung wenn nicht verheiratet
von: rmdmahnke
1
  Schulstart Kosten
von: babysmama23
1
  Trennung und Unterhalt
von: gitta07
1
  Namensänderung des Kindes
von: ayla444
4
  Titel
von: gitta07
1
  Kindesunterhalt
von: schmias15
1
  Anwalt reagiert nicht
von: hanna1238
2
  Titel Rente nach Scheidung
von: rodica1943
2
  Alleiniges sorgerecht
von: maus20112
1
  Finanzielle Unterstützung in neuer Lebenssituatiion
von: sunny3812
1
###
Top Profile

urania100

gartenzwerg11
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014