« 

Nachehelicher Unterhalt an die Exfrau

 

Mein Freund und ich wollen Ende des Monats heiraten, er zahlt z zt ca 1000 Unterhalt im Monat für seine Exfrau und die Tochter 12 Jahre. Die Exfrau geht nur teilzeit arbeiten und sagt jetzt, das mein Freund nach neuer Eheschließung noch mehr Unterhalt bezahlen müßte. Ich bin an Krebs erkrankt und bekomme monatlich ca 650 Krankengeld.




Video: Unser WM-Hamster Käthe orakelt das Spiel Deutschland-Argentinien

  • Video: Unser WM-Hamster Käthe orakelt das Spiel Deutschland-Argentinien
  • Video: Unser WM-Hamster Käthe orakelt das Spiel Deutschland-Frankreich
 

Nachehelicher Unterhalt an die Exfrau

Hallo monami24,

es kann nicht pauschal beantwortet werden, ob Ihr zukünftiger Ehemann nach der Eheschließung mehr Unterhalt zahlen müsste. Die Fragen, die mit Ihrer "Fallkonstellation" zusammenhängen, sind sehr komplex. Es bedürfte einer genauen Aufarbeitung der Einkommensverhältnisse Ihres zukünftigen Ehemannes, dessen Exfrau und Ihrer Einkünfte, um hier eine Aussage zur Veränderung der Unterhaltspflicht zu treffen. Ferner müsste man prüfen, ob die Exfrau Ihres Lebensgefährten nicht eine Erwerbsobliegenheit trifft und in welchem Umfang Sie arbeiten müssten.

Eine zufriedenstellende und fundierte Antwort kann dieses Forum daher leider nicht leisten, sodass ich Ihnen empfehlen würde, sich für eine individuelle Beratung an einen Fachanwalt/eine Fachanwältin für Familienrecht zu wenden.

Herzliche Grüße
Yvonne Benth


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Titel
von: sweety8142
1
  Zwangverkauf für pflegeheim
von: avsallar1
3
  Familienrecht
von: kaori108
1
  Unterhaltsbeitrag von Eltern
von: bildderfrau.de-Team
1
  Wie bekomme ich den Unterhalt für meine Kinder???
von: konny3278
4
  Unterhalt
von: flieder66
4
  Geld für Klassenfahrt
von: detkind
2
  "Berliner Testament"
von: fanny5818
2
  Unterhalt in Ausland
von: remmert
1
  Trägt der Antragsteller bei der Scheidung die Kosten?
von: lemonbitter
3
###
Top Profile

coolpinky

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014