« 

Meine Frührent wir seit vier Monaten nicht bezahlt

 

Ist es möglich das die Deutsche Rentenanstalt, vier Monate benötigt um meinen Rentenantrag zu genehmigen. Ich habe davor auch schon meine Rente bekommen, aber dieses Mal habe ich meinen Antrag zur Frührente erst nach Ablauf des letzen Antrags eingereicht. Es gab auch Probleme mit dem Verdienst meiner Ehefrau, die Rentenanstalt hat meine Frau und mich angezeigt. Die Rentenanstalt hat eine Rückzahlung von 3000 Euro gefordert. Die Anzeige wurde aber schon vor drei Monaten, seitens der Staatsanwaltschaft fallen gelassen. Meine Frage:
Kann die Deutsche Rentenanstalt meine Frührente einbehalten und wenn nicht wieso lassen die sich dann so viel Zeit. Ich habe schon öfters mit meiner Sachbearbeiterin telefoniert aber die ist nicht zur Kooperation bereit. Die Sachbearbeiterin ist sehr unhöflich zu mir und meiner Frau, darf sie dass sein.
Ich habe Angst mit der Sachbearbeiterin zu Diskutieren weil ich dann die Angst habe meine Rente zu streichen. Ist dass seitens der Sachbearbeiter möglich oder soll ich mich wehren??????


Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen

  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
  • Video: Christian Ulmen & Collien Ulmen-Fernandes kämpfen für Tetanus-Impfungen
 

Re.: "Meine Frührente ..."

Hallo old1960,

ich möchte mich meinem letzten Vorredner prin
zipiell erst einmal anschließen.
Der VdK ist bei solchen Problemen immer die beste Adresse. Suchen Sie sich im Telefonbuch oder auch im Internet die nächstgelegene Beratungsstelle und kontaktieren Sie diese dann schnellstmöglich wegen der
Vereinbarung eines ersten Beratungstermines.Dieser erste Beratungstermin ist meines Wissens immer kostenlos. Wird dann eine weitergehende Betreuung gewünscht, bzw. ist diese dann unumgänglich, wird eine Beitritts-
erklärung für eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK nötig. DerMitgliedsbeitrag ist je nach Bundesland unterschiedlich. Aber der Berater in Ihrer VdK-Beratungsstelle vor Ort kann Ihnen das auf alle Fälle besser und ge -nauer erklären, als ich dies von hieer aus könnte. Sie müßten dies alles halt nur ganz genau erfragen.
Also, in diesem Sinne wünsche ich Ihnen nun erst einmal alles erdenklich Gute. Gehen Sie nun also schnellstens den Weg in Richtung VdK-Beratungsstelle. Dort kann man Ihnen auf alle Fälle besser und präziser helfen, als wir das hier in diesem Forum könnten. Also, der erste Schritt war wichtig, gut und rich-
tig, aber bitte, nun müssen Sie auch weitermachen, auch wenn es für Sie nicht ganz einfach sein wird. Das kann ich mir
ganz gut vorstellen und auch verstehen.Aber
bitte glauben Sie mir, ich weiß wovon ich rede. Bin ich doch Vorstandsvorsitzende
eines Ortsverbandes in Thüringen.
Zum Abschluß nun noch eine letzte Anmerkung
für heute.:
=Wer kämpft, der kann verlieren. - Wer nicht kämpft, der hat schon verloren.=

Mit den freundlichsten Grüßen milkerinchen.


 

Danke

von: old1960

Ich möchte mich für ihren Rat bedanken!


 

Meine Frührente

Solche Fragen aus der Ferne zu beantworten ist schwer,da man den genauen Hergang nicht kennt,so wären es Spekulationen.
Eventuell holen Sie sich einen Termin beim ortsansässigen VDK, nehmen Unterlagen mit.
Ist man kein Mitglied,könnte ein kleiner Kostenbeitrag anfallen.


 

Meine Frührente...

Ihre Zeilen gehen uns nahe - doch fragen wir uns, wie wir Ihnen helfen können. Wir kennen den Vorgang (und den Vorvorgang) nicht, wissen also auch nichts zu den von der Rentenanstalt vorgebrachten Argumenten (etwa zu der Annahme, dass Sie sie "betrogen" haben könnten...).

Nur so viel: Haben Sie es außer Telefonaten (die natürlich im Falle eines Falles nicht nachweisbar sind) mal mit einem Brief (Einschreiben/Rückschein) versucht? Sollte es auch damit nicht klappen, hat der Rentenversicherer also immer noch keine für Sie akzeptable Regelungen gefunden, hilft wohl nur noch ein Brief von einem Anwalt...


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Schwangere 21jährige Tochter in der 1. Ausbildung
von: barbara19111
1
  Pflichtteil
von: kappler
1
  Betriebliche Altersvorsorge
von: allycinderally
3
  Unfallrente
von: kulimo
1
  Lohn wieder in bar ausgezahlt und wieder keine Abrechnung
von: kathy20122
1
  Steuerklasse als Rentner
von: jelsomina1
1
  Steht meinen kinder hartz 4 zu
von: claudia20362
1
  ...um eine "amtlich" begründete Lebensgemeinschaft! Es geht um die Frage! Der Experte ist H.Büser
von: cokecok
3
  Geringfügige Beschäftigung während der Ruhephase zur Altersteilzeit
von: cooperhip
1
  ALG/Rückzahlung
von: dorftrulla
1
###
Top Profile

gaby00713

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014