« 

Auto für behindertes Kind

 

Wir wollen ein rollstuhlgerechtes Auto kaufen, um unser erwachsenes behindertes, autistisches Kind transportieren zu können. Wenn wir den Behindertenrabatt wollen wird unser Kind im Kfz-Brief eingetragen. Gehört Ihr dann das Auto, obwohl wir es bezahlen? Sie lebt von der Grundsicherung und hat kein Vermögen. Sollten wir mit dem Kind über einen Ersatzbetreuer oder Notar einen Schuldnervertrag abschließen, falls ihr das Auto gehören sollte? Kann es dann als vorweggenommene Erbschaft angesehen werden? Oder ist es vielleicht eine Schenkung? Wie kann ich mich absichern, damit das Auto uns gehört ohne auf den Rabatt verzichten zu müssen.
Oder mache ich mir unötig Sorgen?


Schritt für Schritt: Kreative Weihnachtskarten selber basteln

  • Schritt für Schritt: Kreative Weihnachtskarten selber basteln
  • Winterzauber: Girlande aus Salzteig basteln - Schritt für Schritt
 

Auto

Hallo xtrailo,
ich glaube du machst dir unnötige Sorgen. Diese Einträge sind wichtig um ggf. KFZ Steuer zu sparen - um dann die Fahrten u. a als außergewöhnliche Belastungen in der Einkommensteuererklärung abzusetzen - desweiteren würde ich Versuchen Zuschüsse von Euerer Krankenversicherung zu erhalten- sollten diese ablehnen - die Umbaumaßnahmen ebenfalls als AgB ( außergewöhnliche Belastung bei der Steuererklärung geltend machen )

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Lohnsteuerklassenwechsel ab wann??
von: esserlein
1
  Lohnsteuerklasse 6
von: navyseal80
1
  ALG II
von: emmi0691
1
  Arbeitsagentur .... Vermittlungsvorschläge, die keine sind?
von: krawi66
1
 
von: sumi1960
0
  Renten umwandlung
von: ilkamani
2
  Lebensversicherung
von: heike306
1
  Lebensversicherung
von: heike306
1
  Handyvertrag
von: brigitte0546
1
  Zahlung von Krankenversicherungsbeiträge auf Direktversicherung
von: direktversicherung
1
###
Top Profile

bloodwingedangel

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014