« 

Geringfügige Beschäftigung während der Ruhephase zur Altersteilzeit

 

Guten Tag, Herr Büser,

ich befinde mich in der Ruhephase zur Altersteilzeit. In Absprache mit meinem früheren Arbeitgeber (Öffentlicher Dienst) habe ich inzwischen eine geringfügige Beschäftigung angenommen, um mein durch die Altersteilzeit reduziertes Einkommen etwas aufzubessern.

Nun zu meiner Frage:

Darf ich, wie z.B. Hartz-IV-Empfänger auch, zweimal im Jahr 800 Euro (anstatt der üblichen 400 Euro) dazu verdienen, ohne für den Zuverdienst steuerpflichtig zu werden?

Für Ihre baldige Beantwortung meiner Frage wäre ich Ihnen sehr dankbar!


Mit freundlichen Grüßen

CooperHip


'DIANA': Naomi Watts als Prinzessin der Herzen

  • 'DIANA': Naomi Watts als Prinzessin der Herzen
  • Do It Yourself: So verschönern Sie Teller und Tassen
 

Geringfügige Beschäftigung während der Ruhephase zur ATZ

Eine geringfügige Beschäftigung während der Altersteilzeit ist unschädlich. Und "geringfügig" ist eine Beschäftigung auch dann, wenn zweimal im Jahr der Grundwert von 400 Euro (bald: 450 ) zweimal bis zum Doppelten überschritten wird. Anderslautende Urteile zu diesem Thema liegen uns jedenfalls nicht vor.


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  ALG/Rückzahlung
von: dorftrulla
1
  Erbe
von: vivibr1
3
  Dienstwagen, Kratzer
von: autochen
1
  Ruhezeit für Arbeitslosengeld ?
von: leserin67
2
  Handwerkerleistung/Steuern
von: lina7825
4
  Fahrgeld
von: chris24210
1
  Flugverspätung
von: utschen0
2
  Fitnessstudiovertrag
von: momo0209
2
  Erwachsenes Kind in Ausbildung
von: ulli3967
2
  Späte Steuernachzahlung (England)
von: klarabella9
3
###
Top Alben

Sommerliche ...
bildderfrau.de-Team

Mode mit Blumen
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014