« 

Kosten für Korrekturbehandlung durch Fehler Kieferorthopäde

 

Von Dezember 2007 bis Dezember 2010 war ich in kieferorthopädischer Behandlung und trug eine feste Zahnspange, da ich auseindanderstehende Zähne hatte. Dem Kieferorthopäden hatte ich extra gesagt, dass die Zähne nach der Behandlung nicht mehr auseinanderbrechen sollen. Im unteren Bereich sind die Zähne schön zusammen geblieben, aber oben sind sie leider wieder auseinandergegangen. Die Behandlung hat mich ein paar Tausend Euro gekostet, ich habe das so nicht akzeptiert und die Zähne
wieder korrigieren lassen. Der Kieferorthopäde hat gesagt, dass er nur die Materialkosten berechnet, aber nicht die Behandlung. Vor ein paar Tagen bekam ich aber nun doch eine Rechnung über die Korrekturbehandlung, ohne dass dies auch vorher mit mir besprochen war. Nun die Frage: Muss ich die Kosten für die Nachkorrektur wirklich bezahlen? Es war nicht mein Verschulden.
Für eine Antwort im Voraus besten Dank.


Video: BILD der FRAU-Redakteure wagen Sport-Trends für Mutige

  • Video: BILD der FRAU-Redakteure wagen Sport-Trends für Mutige
  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
 

AW: Kosten für Korrekturbehandlung durch Fehler Kieferorthopäde

Liebe petrakarina11,

ohne den genauen Fall und die Rechnung wirklich zu kennen, kann ich hier keine konkrete Empfehlung abgeben. Sie können bei der
Patientenberatung der Zahnärztekammer in Ihrem Bundesland http://www.bzaek.de/nc/patienten/patientenberatungsstellen.html ) das
Gespräch suchen und Ihren Fall schildern. Darüber hinaus steht Ihnen natürlich auch frei, einen Anwalt hinzuzuziehen. Grundsätzlich müssen
Ärzte Sie vor der Behandlung über die zu erwartenden Mehrkosten informieren und diese vor Beginn der Behandlung schriftlich mit Ihnen vereinbaren.

Liebe Grüße,

Reinhild Haacker

 

Kosten für Korrekturbehandlung durch Fehler Kieferorthopäde

von: petrakarina11

Liebe Frau Haacker,

vielen Dank für Ihren Tipp.

Ich werde mich an die Zahnärztekammer wenden.

Auch liebe Grüße

petrakarina11

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  20 Prozent Sehleistung mit Brille Pflegegeld, Kassensatz
von: tanja19771
2
  Kostenübernahme
von: sammilina
1
  Bezugsgrößen bei Direktversicherungen
von: aice43
1
  Direktversicherung
von: libbertz
1
  ALG1 und Krankenkasse
von: boreas123
2
  Krankengeldberechnung
von: gartenfreund3
1
  Krankengeld / Weihnachtsgeld ?
von: angelika293
3
  Krankenkasse
von: elisabeth1927
1
 
von: franziska222
0
  Hohe Krankenkassenbeiträge bei niedriger Einnahme bei Selbständigkeit
von: andrea21021
2
###
Top Alben

Einfach aber ...
bildderfrau.de-Team

Wintermäntel & ...
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014