« 

Arbeitgeber rückt Abrechnungen und Papiere nicht raus und hat falsche Angaben im Arbeitsvertrag gema

 

Hallo. Ich war vom 01.08.2012 bis 31.12.2012 als Hauswirtschafterin in einem Altenheim im Schwarzwald beschäftigt gewesen . Leider musste ich kündigen , aufgrund der schlechten Arbeitsbedingungen und des Verhalten des Arbeitgebers . Er hat mir die ersten 2 Monate den Lohn unpünktlich in bar bezahlt und ich war in diesem Zeitraum auch nicht bei meiner Krankenkasse angemeldet.Erst wo dann angemahnt wurde.Als ich dann am 26.11.2012 zum 31.12.2012 gekündigt habe , hat er mir meinen zustehenden Resturlaub nicht gewährt .Ich bin aber schon am 21.12.aus gesundheitlichen Gründen schon nach Hause gefahren.Die Krankmeldung konnte ich aufgrund der Feiertage erst später einreichen, habe ihm aber vorher eine Email geschickt. Jetzt habe ich rausgefunden , das er statt dem im Arbeitsvertrag vereinbarten 1550 brutto , mich mit 1030 brutto bezahlt hat , durch eine Kopie der Einkommenserklärung vom Arbeitsamt , die ich vom Arbeitsamt bekommen habe , die ich meiner Anwältin einreichen musste . Ich frage mich , was er sich dabei gedacht hat ?? Hat er sich damit strafbar gemacht ?


Do It Yourself: So verschönern Sie Teller und Tassen

  • Do It Yourself: So verschönern Sie Teller und Tassen
  • Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung
« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Erbschein
von: nasi2305
1
 
von: fraufrage
0
 
von: marketinglehrstuhl
0
 
von: blossom96
0
  Verunreinigtes Benzin getankt
von: heike1707
1
  Prüfungsbescheid ?
von: marinek15
1
  Ist dieses Nachzahlung an Krankenkasse rechtens =
von: hans2306
1
 
von: mysterien
0
  Ausbildung verloren, eigene wohnung anspruch auf Hartz 4?
von: lexagirl1
1
 
von: rosenbluete15
0
###
Top Alben

Blumenbilder
lissabon4

Die schönsten ...
unterwegsinrom
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014