« 

Kann ich bei akuter und länger dauernder Krankheit einen Fitnessvertrag sofort kündigen

 

Ich habe mir eine heftige Bandruptur am Sprunggelenk zugezogen und vom Orthopäden speziellen Rehasport über einen Zeitraum vom 18 Monaten verordnet bekommen. Kann ich aus diesem Grund einen Fitnessvertrag sofort kündigen?


Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung

  • Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung
  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
 

Die wollen keine schlechte Mundpropaganda

Hallo, erst mal gute Besserung.

Ja, man kann da aus solchen Verträgen jederzeit gut raus, wenn man eine Krankmeldung vom Arzt vorlegt. In der Regel wollen die Fitness-Studios gerne was vom Arzt.

Bei Leuten in meinem Bekanntenkreis gabs da nie Probleme. Ich glaube auch, dass die nicht so sind, wenn man freundlich mit denen spricht. Die wollen ja auch nicht als die Paragraphenreiter dastehen. Die wissen ja, dass dann das gerede einsetzt. Oder?


 

Fitness-Studio - Kündigung infolge Krankheit

Hallo Gabriele,

vielen Dank für Deine Zuschrift.

Mein Fitness-Studio hat meine schriftliche Kündigung entgegengenommen und mich zum Ende des Monats aus dem Vertrag herausgenommen.
Nun bekomme ich manuelle Therapie für meine Fußruptur und danach, wenn ich will, eine Rehamaßnahme, Rezept habe ich bereits von der Kasse genehmigt bekommen.

Liebe Grüße aus Berlin

Renate


 

Fitness-Studio......

von: gabriele188

Hallo Renate,

ich finde es sehr toll, das es mit der Kündigung auch bei Dir funktioniert hat. Super.
Jezt kannst Du Dich erstmal um deine Gesundheit kümmern. Eine manuelle Therapie ist sehr gut, denn danach tritt eine deutliche Besserung ein.
Finde es auch sehr gut, das Deine Krankenkasse vernünftig auf Dich eingegangen ist, denn manchmal zanken sich ja die Krankenkassen um etwas.....

Werde auf alle Fälle für eine Besserung beten, wenn Du nichts dagegen hast.

mit ganz lieben Grüßen

Gabriele


 

Danke Gabriele

von: renate1938

Guten Morgen Gabriele,

lieben Dank für Deine Wünsche und das Beten. Ich denke auch immer positiv, dass es wieder gut wird. Es geht auch schon etwas besser mit dem Laufen und die Schmerzen sind ebenfalls zurückgegangen. Die manuelle Therapie hat ihre Wirkung gezeigt, der Therapeut hat sich richtig Mühe gegeben. Da bin ich froh, denn irgendwann möchte ich mir ja Schuhe fürs Frühjahr kaufen und da muß natürlich der Fuß wieder in Ordnung sein.
Liebe Grüße aus Berlin an Dich Unbekannte nette Gabriele

von Renate


 

Kündigung des Fitnessvertrages......Antwort

Guten Tag renate1938,

habe Deinen Beitrag hier gelesen und gesehen, das dir bisher noch keiner geantwortet hat.

Bin selber mal eine zeitlang in einem Fitness-Studio gewesen und aus Kulanz-Gründen konnte ich bei diesem Unternehmen meine Kündigung einreichen (wegen Wohnungsumzug).

Für Deinen Kündigungsgrund halte bitte umgehend mit deinem Fitness-Studio zuerst persönliche Rücksprache, denn mir liegt Dein genauer Fitness-Vertrag nicht vor.

Allerdings ist in der Regel/im Normalfall durchaus eine Sonderkündigung (außerordentliche Kündigung möglich).

In Deinem Fall ist das durchaus auch angebracht, denn es bringt definitiv nichts, wenn man kaum/ bzw. wenig Sport treiben kann.

Ein Beispiel, wie man dieses aufsetzen kann, gebe ich Dir im Hintergrund.

mit ganz liebem Grüßen

Gabriele


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
 
von: bienchen1966
0
 
von: othello2001
0
  Adress-Suche aufgrund Bankverbindung i ?
von: 54321smallworld
3
  Wieviel Urlaub ?
von: hoereinfachzu
1
  Löschung aus Schufa-Eintrag
von: evamaria117
1
 
von: othello2001
0
  Betreungsverfügung - Vorsorgevollmacht
von: anna49104
2
 
von: karins14
0
 
von: 86sali
0
  Die Nachbarshunde kläffen und bellen den ganzen Tag, wie kann ich mich wehren?
von: daggi1956
1
###
Top Alben

Romantisch & ...
bildderfrau.de-Team

Mode in großen ...
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014