« 

Schimmelbildung bereits zwei Wochen nach Einzug

 

Ich habe mich gerade erst angemeldet und bin nicht sicher, ob ich hier richtig bin. Schildere trotzdem mal mein Problem:

Meine Tochter und mein Schwiegersohn haben im Februar eine Wohnung bezogen bei -22. Zwei Wochen nach Einzug traten in der Küche Schimmelflecken auf und am Fenster lief das Wasser runter, trotz lüften und einschalten der Abzugshaube beim Kochen. Der im Haus wohnende Vermieter warf ihnen mangelndes Lüften vor und das bereits zwei Wochen nach Einzug!
Im Sommer war jetzt nichts mehr zu sehen. Bei der kalten und feuchten Witterung traten nun in allen Räumen trotz regelmässigem Lüften Schimmelflecken auf. Sie haben nun einen Schimmelberater geholt, um die Gewissheit zu haben, woran dieses liegt. Erwartungsgemäß hätte der Vermieter keine Baumängel zugegeben, die notwendigen Arbeiten kosten sehr viel Geld!
Und nun? Eine neue Wohnung suchen? Die Provision für die Vermittlung der Wohnung, einrichten der Wohnung usw. alles umsonst?
Außerdem leidet mein Schwiegersohn an Asthma und bei beiden ist das jetzt auch ein großes psychisches Problem.
Im Moment sind wir ziemlich ratlos, auch weil wir befürchten, dass es Probleme mit dem Vermieter gibt.
Kann uns jemand einen Rat geben wie wir weiter vorgehen sollen?



Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen

  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
  • Video: WM-Hamster Käthe orakelt das Spiel Deutschland - Portugal
« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Mietvertrag
von: lieberengel2
1
 
von: kappler
0
 
von: hai70
0
 
von: xtrailo
0
  Erbe Kinder
von: karina8613
1
 
von: karina8613
0
 
von: alisa220
0
  Beleidigung
von: alisa220
3
 
von: esserlein
0
 
von: renateh03
0
###
Top Profile

bloodwingedangel

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014