« 

Anlage wegen Verstoß gegen Öffentliche Sicherheit

 

Unser Nachbar hat eine Anklage vom Staatsanwalt bekommen, dass er in Ausübung einer Tätigkeit im Werbesektor mehrere geparkte Autos beschädigt haben soll. Angeblich gebe es Zeugen.
Er streitet das ab und denkt, dass er sich alleine verteidigen kann. Wenn ich es nicht war, so kann man mich nicht verurteilen, sein Credo.
Sollte er sich nicht lieber einen Anwalt nehmen? Denn wer versteht schon die Paragraphen als Laie? Wer zahlt den Anwalt, wenn er frei gesprochen wird?


Cola gegen verstopften Ausfluss

  • Cola gegen verstopften Ausfluss
  • Katzenstreu gegen miefige Turnschuhe
 

Öffentliche Sicherheit

Hallo,
ich würde ihm schon zu einem Anwalt raten.
Wer im Recht ist hat leider bei den Gerichten noch lange nicht Recht.
Mein Fall ist, obwohl ich im Recht war, abgelehnt worden.
Mit Anwalt wäre mir das sicherlich nicht passiert.
Das Ganze hat mich 1.300 Euro gekostet.
Seither bin ich wieder im Rechtschutz.

Liebe Grüße
Gerti29


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Schwerbehindertenausweis
von: pauline2804
2
 
von: 2010sommer05
0
  Unbestellte Lieferungen von "Sophie"
von: ulika48
1
 
von: mamalarsi
0
  Erbe vorzeitig auszahlen lassen
von: oswaldst
1
  Gutachter des Arbeitsamt
von: falkenriche
4
 
von: bride25
0
  Minischwein in Wohnung halten
von: theresa2508
4
 
von: maygud1
0
  Lärmbelästigung durch Nachbarn
von: varaderosp
1
###
Top Alben

Stars 40 plus
bildderfrau.de-Team

Make-up in Rosa ...
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014