« 

Erbe vorzeitig auszahlen lassen

 

DIe sen Begriff habe ich öfters gehört, gibt es das?
Wie siht das konkret aus?
Ich bin das einzige Kind, beide Eltern leben noch.
Geht das anteilig? Was passiert mit dem Rest, wenn beide Elten gestorben sind?
Läuft das über Anwalt/Notar?


Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen

  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
  • Do It Yourself: So verschönern Sie Teller und Tassen
 

Erbe vorzeitig auszahlen, Antwort

Guten Tag, Oswald,

vielen dank für Ihre Frage.

Bedauerlicherweise muss ich Ihnen mitteilen, das Sie , solange Ihre Eltern leben, keinerlei Anspruch auf irgendetwas haben, was den Eltern gehört.

Dies tritt erst im Todesfall ein.

Daraus ergibt sich, dass die Eltern frei entscheiden können, ob sie zum jetzigen Zeitpunkt etwas verschenken oder nicht.

Ein Testament wird in der Regel von beiden Elternteilen verfasst. Dies kann entweder zuhause mit eigenhändiger Schrift und Unterschrift geschrieben und/oder aber von einem Rechtsanwalt/Notar beurkundet werden.

Meistens wird das Berliner Testament genommen.

Am besten wird ein Testament immer zuhause oder gegen eine kleine Gebühr bei Gericht aufbewahrt.

Dieser bearbeitet dann im Todesfall/Erbfall mit Ihnen zusammen das Erbe.

Es sollte dabei allerdings immer ein Anwalt/Notar Ihres Vertrauens gewählt werden.

Ich hoffe sehr, das ich Ihre Fragestellung in erwünschter Weise beantwortet habe.

mit freundlichen Grüßen
Gabriele

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Gutachter des Arbeitsamt
von: falkenriche
4
 
von: bride25
0
  Minischwein in Wohnung halten
von: theresa2508
4
 
von: maygud1
0
  Lärmbelästigung durch Nachbarn
von: varaderosp
1
  Kreditkartenabrechnung
von: kanrinchen
1
  Nebenkostenabrechnung
von: sonne850
2
  Fahrpreiserhöhung für Ticket im Abo
von: hoereinfachzu
3
  Reisepreisminderung
von: velvet128
2
  Internet gebühren
von: libori2
4
###
Top Alben

Locker & lässig: ...
bildderfrau.de-Team

Wäsche für jede ...
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014