« 

Haare selber schneiden

 

Wer hat sich schon einmal die Haare selber geschnitten? Ich würde mich das nicht trauen. Funktioniert das, wie habt ihr es gemacht oder würdet ihr beim Haare schneiden nicht sparen?


Schnipp schnapp! So schneiden Sie Ihren Pony selbst

  • Schnipp schnapp! So schneiden Sie Ihren Pony selbst
  • Schritt für Schritt: Flechtfrisuren selber machen
 

Nur Spitzen

Ich habe mir schon mal Pony und spitzen geschnitten und es sah sehr gut aus. ich habe schulterlange haare, daher war das gar nicht kompliziert

 

.

Ich habe Angst, sich selber schneiden Nur beim Friseur

 

Nur vom Friseur!

Ich würde mich das niemals trauen! Habe lange Haare, die ich mir aber immer durchstufen lasse. Hier müssen die längen immer eingehalten werden, nicht dass es auf der einen Seite kürzer ist als auf der anderen! Da lasse ich nur den Friseur dran! Ich denke mir ein Haarschnitt ist nun auch nicht so teuer, und man kann sich auch schön dabei entspannen! Investiere lieber das Geld!

 

Selbst Schneiden!

war zuletzt 1994 beim Friseur ! Schneide meine Haare schneide, färbe u. töne meine Haare selbst. (Hab rote lange Locken). Sieht besser aus, als vom Friseur !!

 

Ich hab Haare bis zum Po...und....

...habe mir die Haare bis vor kurzem selbst geschnitten (meinem Mann schneide ich die Haare ebenfalls, obwohl ich KEINE Friseurin bin).

Da bei dieser Haarlänge das aber nicht ganz so einfach ist, zumal ich einen schönen Schnitt möchte, zahle ich die 8,50 , die mich das Haare-Schneiden kostet (Waschen und Haare schneiden - selbst fönen).

Das ist es mir wert, zumal ich ohnehin höchstens 1 mal pro Jahr zum Friseur gehe .

 

Haare allein schneiden?

Hallo,
ich bin auch so ein Künstler, der hin und wieder zur Schere greift. Den Ponny schneiden ist bestimmt in Ordnung. Man rennt ja nicht ständig zum Friseur. Hinten habe ich es auch einmal versucht, war nicht so toll, sagt mein Friseur. Ich glaube, dass ist dann doch am falschen Ende gespart.
LG Huebse

 

Haare selber schneiden - nur Mut meine liebe

Liebe babyluke,

vielen Dank für Deine Frage. Ich mache Dir gerne Mut hiermit. Ich hatte früher sehr viele Locken gehabt und meine Haare gingen fast bis zum Ende des Halses. Irgendwann kam der Tag, wo ich mir gesagt habe: ich brauche einen neuen Look - irgendwas anderes.
Dann ging ich ins Bad, eine Schere in der einen Hand - meine Traumfrisur im Kopf bereits räumlich vorgestellt und dann bin ich ganz langsam beigegangen.
Wenn man sowas ganz vorsichtig angeht, dann passiert auch nichts. Kannst mir ruhig glauben. Dazu habe ich meine Haare auch schonmal gefärbt gehabt - in blond - auch selber.
In meiner Umgebung waren alle sehr positiv überrascht von meinem neuen Kurzhaar-Look gewesen.
Darum: trau Dich auch, nur Mut. Ganz liebe Grüße, Gismor

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Dauerwellen - Wie oft?
von: renate151
1
  Lange Haare und Schal tragen
von: elbdeichlady
4
  Hilfe bei starkem Naturkrausem Haar??
von: rosenzweick
1
 
von: wuzi51
0
  Frisur bei der Hochzeit
von: mayell1904
4
  Hochzeitsfrisur - Empfehlungen?
von: sabrinal223
1
  Kühle Haarfarben
von: evamaria117
1
  Kein Halt
von: hexe12041973
1
  Hausmittel gegen trockene Haare
von: kochfrau
7
  Haare&frisuren
von: maggie094
2
###
Top Profile

neurentnerin

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014