« 

Haarausfall

 

Hallo, ich weiß, das ist ein altes Thema, aber für mich neu.
Ich habe krause Haare und seit kurzem bekomme ich regelrechte Geheimratsecken. Hatte vor dem Urlaub schon mal meine Hausärztin drauf angesprochen, aber sie meinte wohl, ab einem gewissen Alter sei es schon normal. Nun habe ich im Urlaub eine Lungenembolie gehabt und war anschließend noch mit einer Trombose im Krankenhaus. Bin jetzt auf Marcumar und es geht so einigermassen. Nur der Haarausfall wird mehr. Ich kämme schon meine Haare drüber, aber ich hoffe doch sehr, dass es etwas dagegen gibt. Weiss hier jemand Rat?


Bezness: Das üble Geschäft mit der Urlaubs-Liebe Teil 1

  • Bezness: Das üble Geschäft mit der Urlaubs-Liebe Teil 1
  • Bezness: Das üble Geschäft mit der Urlaubs-Liebe Teil 2
 

Haarausfall dauerhaft stoppen

Hallo,ein Freund von mir hatte auch jahrelang mit Haarausfall ganz starke Probleme. Die Ärzte haben Ihn nicht ernst genommen und er hat sehr darunter gelitten. Er hat auch alles Mögliche ausprobiert und es half aber nichts wirklich auf Dauer. Auf Googleist er dann auf ein Institut für Haardignostik gestoßen und hat dort Hilfe bekommen. Es war haarausfall-dauerhaft-stoppen.com die haben nach der Ursache für den Haarausfall geforscht und haben ihm geholfen. Er war sehr glücklich darüber, denn das Leiden hat ein Ende gefunden.

 

Haarausfall

von: bacardi2010

Hallo und DAnke für deine Info. WErde dort mal reinschauen.

 

Schwere Geschütze

Wow, Euer Tenor ist also, dass Haarausfall schon krassere Ursachen haben muss?!

Ich dachte bisher immer, dass Ernährung, Stress, Schlafmangel,... solche Sachen auch durchaus verantwortlich sein können.

 

...

Bei dem Mann einer Freundin ist es genetisch bedingt. Schon als er Anfang 20 war, hat er deutlich sichtbare Geheimratsecken gehabt.

Ich wünsche dir, dass die Ärzte eine behandelbare Ursache finden!

 

Pilz?

Meine Nachbarin hat ein ähnliches Problem. Bei ihr wurden Pilze im Körper festgestellt, die sie nun behandelt. Danach soll der Haarausfall angeblich stoppen. Ich wünsche es allen Betroffenen

 

Lymphdrüsen?

Grund für einen Haarausfall können auch Probleme mit den Lymphdrüsen sein! Der Arzt kann das aber sehr leicht herausfinden und auch mit Medikamenten behandeln! Ich würde mich vorsichtshalber untersuchen lassen. Manchmal ist es natürlich auch leider einfach genetisch bedingt

 

Arzt

Schau doch mal zum Hautarzt. Der wird dich dabei sicher gut beraten können und dir ein passendes Mittel verschreiben können.

 

TiPP

also ich kenne mich zwar mit haarausfall (noch) nicht aus aber ich habe dazu einen interessanten Artikel gefunden vllt hilft er dir ja weiter http://www.menshealth.de/health/stress-gehirn-psyche/strategien-gegen-haarausfall.149013.htm

 

Haarausfall

da wüsste ich auch gern ein Mittel dagegen,hatte eine schilddrüsen OP und letztes Jahr ein Schlaganfall,bekomme auch Marcumar und Betablocker,seitdem fallen meine Haare aus,habe sie mir ganz kurz schneiden lassen und kämme sie fransig ins Gesicht,es ist frustrierend

 

Haarausfall

Hallo Bacardi,
hast du mal bei Deinem Hausarzt ein Blutbild machen lassen? Möglich wäre aber auch, dass die Medikamente den Haarausfall begünstigen. Unabhängig vom Besuch beim Hausarzt, schau doch mal, ob Du einen naturheilkundlich orientierten Arzt oder einen Heilpraktiker in Deinem Umfeld findest, der auf Schüssler Salze spezialisiert ist. Es gibt individuell auf den Patienten abgestimmte Schüssler-Salz-Kuren bei Haarausfall (z. B. wird berücksichtigt, ob der Patient Medikamente einnimmt etc.), die den Haarausfall mindern und das Haarwachstum anregen können. Nur musst Du hier 6 Wochen Geduld mitbringen, bis sich das Ergebnis auch äußerlich zeigt, denn Haare reagieren immer etwas zeitversetzt auf alle äußeren Einflüsse.
LG Christiane
www.christiane-knepel.de

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Graue Haare
von: tanja802
7
  Langzeitliche Haarentfernung
von: lisschen08
2
 
von: darling1312
0
  Dünne und wenige Haare
von: guppy2608
5
  Kreisrunder Haarausfall
von: billymaus2
5
  Welche ist modischer?
von: robin12312
1
  Ist Haarverlängerung eine gute Methode für lange Haare?
von: viola943
5
  Krause graue Haare
von: freesie54
2
  Fliegende Haare
von: lilliput43
5
 
von: modetusser
0
###
Top Profile

biggy0903

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014