« 

Meine haut wird nicht mehr braun!

 

Hallo, seit einigen Jahren werde ich nicht mehr braun. Meine Haut weigert sich, ob sonne oder Sonnenbank. OK ich bin 75 Jahre alt!
Die Altersflecken decke ich mit Carmouflage ab und Make Up. Nun habe ich eine Reise in die Sonne vor, möchte aber nicht gern ganz ohne eine Abdeckung sein. Gibt es eine Sonnencrem, die die soinne durchläßt und abdeckt. Ich habe schon viel versucht und ausgegeben. Können Sie mir helfen?
Lancaster bronce hilft nicht sehr.
Freundliche Grüße
Emily


Video: BILD der FRAU Mode-Shooting in Portugal

  • Video: BILD der FRAU Mode-Shooting in Portugal
  • Kühlung für die Haut bei Sonnenbrand
 

Sonnenbräune

Ich bin 60 und werde auch seit einigen Jahren nicht mehr braun. Da ich helle Haut habe, bleibe ich jetzt weiß. Warum muss man immer braun sein? Man sieht heute auch viele Models, die sich zu weißer Haut bekennen. Für meine Beine habe ich zehenfreie Strumpfhosen (für Sandaletten) und eine Bräunungscreme für die Beine, die nur 1 Tag hält und abends abgewaschen wird. Außerdem gibt es für den Sommer ultrafeine Strumpfhosen (ab 7 DEN).

 

Sonnenbräune

@ belle

Karoten ist ja aus Karotten; Babys haben ja auch immer einen leicht bräunlichen Teint wegen den vielen Karotten die verfüttert werden. Tageslicht resp. UV-Licht in Massen zu den Caroten-Tabletten (nach Anweisung einnehmen) braucht es auch, dann wird man nicht "orange".

 

Das stimmt,

von: belle2604

aber ich denke nicht, dass man so viele karotten essen könnte, wie in diesen caroten-tabletten karotin enthalten ist.

von daher bin ich da immer skeptisch, dem körper mehr zu zuführen, als es auf natürliche weise ginge

 

Bleiben Sie beim Camouflage Make-up

Alles, was die Haut abdeckt, wie Grundierungen oder Camouflage Make-up, schützt auch vor Sonne. Aber das ist auch in Ordnung, sonst würden sich Ihre Altersflecken noch stärker vermehren, denn die Ursache afür ist ja leider die Sonne. Da mit zunehmendem Alter die Haut oft die Fähigkeit verliert, gleichmäßig braun zu werden, benutzen Sie am besten weiterhin, auch im Urlau,b Ihr Camouflage-Make-up, so sieht Ihre Haut gut aus und ist gleichzeitig geschützt. Selbstbräuner reicht nicht zum Kaschiereen, der lässt die Altersflecken durchscheinen. Und bitte auf keinen Fall auf die Sonnenbank, die Strahlen sind viel zu intensiv und schädigen Ihre Haut!

 

Vorsicht

Caroten-Tabletten sind nicht zu empfehlen, da man erstens einen Orangeton bekommen kann und zweitens gerade diskutiert wird, ob zuviel BetaCarotin Krebs fördert.

Nehmen Sie Medikamente, hier gibt es einige, die auch mit der Haut zusammen wirken.

Grüße

 

Vielleicht

von: belle2604

liegt es an einer neuen Medikamtendosierung oder Wechsel eines Präparates.?!

Nur als Denkanstoß

 

Werde nicht mehr braun

Caroten-Tabletten (4 Wochen Einnahme) zusammen mit Sonnenbäder (kurze)helfen garantiert. Muss man braun sein?? Finde nicht, dass es unbedingt nötig ist.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Mascara klumpt
von: rosaflowergirl
2
  Was tut ihr gegen Pickelchen im Intimbereich???
von: schmetterling511
3
  Wimpern. Welche Wimperntusche ist die beste. Pflege für die Wimpern .
von: ingridvonbenkendorf
1
  Creme MakeUp und Puder in einem?
von: gutefee33
4
  Hilfe!!! Trockene Haut
von: student2012
1
  Grosse Augen und Augenringe
von: cindy1963
2
  Augenpflege
von: fraufrage
1
  Trockende Gesichtshaut
von: nixda123456
5
  Gibt es ein Mittel gegen große Poren
von: charice
5
  Olaz empfehlenswert?
von: aquavenus
2
###
Top Alben

Die schönsten ...
bildderfrau.de-Team

So gemütlich! ...
bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014