« 

Kranker Wellensittich

 

Unser zwei-jähriger Wellensittich leidet unter einem Hefepilz. Er ist mit Amdro Moronal, Metacam und Baytiel (?) behandelt worden. Das ist nun schon 3 Monate her und es ist nicht besser geworden. Ständig niest er und japst nach Luft. Ansonsten spielt er, frisst er. Er bekommt zuckerfreies Futter und Thymian-Tee. Wird das irgendwann besser oder sollten wir nochmal zum Tierarzt gehen?


Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung

  • Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung
  • Blütenzauber für Naschkatzen: Essbare Blumen zum Genießen
 

Kranker Wellensittich - Hefepilz

Sie sollten Ihren Welli tatsächlich nochmals vorstellen, eventuell einem Fachtierarzt für Vögel (Info über die HP Ihrer Landestierärztekammer). Das Problem ist, dass die Hefepilze meist in den Luftsäcken sitzen. Dort bekommt man sie in der Regel nicht mehr heraus, man kann sie nur "im Schach halten". Unterstützt durch eine artgerechte Ernährung (wg. Vitaminen und Mineralien)und Haltung(Der ursprüngliche Lebensraum von Wellensittichen ist warm und feucht).In Kombination von z.B Inhalation von Antipilzmittel mit naturheilkundlicher Unterstützung des Immunsystems. Ich wünsche gute Besserung, Dr. Susanne Elsner


 

Tierarzt

Auf jeden Fall solltest du nochmal zum Tierarzt. Es ist furchtbar, wenn man regelmäßig unter Atemnot leidet. Hefen sind zwar sehr zäh und es kann lange dauern, aber solltest du nochmal gucken lassen und eventuell muss die Behandlung umgestellt werden. Je nach Art des Hefepilzes sollte man das Immunsystem unterstützen oder auch ein Mittel für die Darmflora geben. Less mal hier, das ist ein guter, informativer Artikel: http://www.birds-online.de/gesundheit/gesinfektion/candidiasis.htm
Falls dein Tierarzt nicht weiter weiß, scheue nicht davor einen anderen Tierarzt aufzusuchen. Leider kennen sich nicht viele Tierärzte mit Vögeln wirklich aus...
Ps: Baytril = Antibiotikum
Metacam = Schmerzmittel
Ambro Morona = (laut Internet) Mittel gegen Hefen
Lebt dein Welli allein? Wenn nicht (was besser für den Welli ist, weil es Schwarmtiere sind) ist der/die andere/n Welli/s auch betroffen...


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Reduktionsdiät
von: scafane2012
2
  "Therapiekatze"?
von: inchen2390
2
  Katze hat Dauerschnupfen
von: binida
3
 
von: shs10
0
  Kranker Wellensittich
von: pas2cal
4
 
von: bonsai431
0
  Katzenspaghetti
von: leonilla2001
2
  Katze
von: othello2001
4
 
von: dajana41
0
  Welches Hundekissen?
von: renate158
1
###
Top Profile

bloodwingedangel

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014