« 

Hase

 

ich habe ein Löwenköpchenhasen und seit einigen Wochen klebt sein kot regelrecht fest am Hintern bzw. Fell.Mir bleibt dann nichts anders übrig als sie zu duschen und das Fell abzuschneiden-wieso war das früher nicht,was kann ich machen das es wieder aufhört ?


Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung

  • Loom Bänder einfach selber machen: Anleitung
  • 'DIANA': Naomi Watts als Prinzessin der Herzen
 

Kaninchen

Vielen Dank für eure Antworten,haben mir sehr geholfen. Wie von bine 3108 angesprochen füttere ich Getreidefutter,aber auch Heu.Einmal die Woche bekommt sie eine Karotte.Ansonsten mal ein Stück Apfel oder anderes Grünzeug.Das Problem mit dem Kot hat sich wieder eingerenkt.Sie lebt zwar im Käfig kommt aber jeden Tag mehere Stunden raus,wo sie in der Wohnung rum hobbelt.


 

Mhh

Hi Michi,

einer unsere Hasen hatte schon immer dieses Problem der andere hatte das Problem nie. Ich denke es kann am essen liegen oder am Stroh auf dem er liegt.


 

Hase

Hab Löwenkopfzwergkanninchen ist 2jahre alt
hat auch das problem,hab herausgefunden das er auf kolrabiblätter u säuerliche äpfel so reagiert nach weglassen wars ok.Vielleicht ist es bei dir auch so das er verschiedenes nicht veträgt.


 

Kaninchen

1. Hast du ein Kaninchen und kein Hase. Alles was es als "Haustierform" gibt sind Kaninchen. Hasen wurden nie domestiziert.
2. Kann es sein, dass dein Kaninchen in einem Käfig lebt? Da sollten jeden Tag die Pippiecken gereinigt werden. Kaninchen sollten mind. pro Tier 2m Platz haben, und das permanent, weil Bewegung die Darmaktivität fordert und somit gesund hält.
3. Was fütterst du? Pellets? Getreidehaltiges Futter? Das ist absolut ungesund. Getreide verändern die Darmflora der Kaninchen, weil sie nicht zum natürlichen Nahrungsspektrum gehören. Heu, Heu und nochmal Heu ist das wichtigste. Einmal am Tag frisches Grünfutter. Neue Futtersorten sollten jedoch langsam und wenig gegeben werden.
4. Vorsichtshalber solltest du eine Kotprobe zum Tierarzt bringen, falls dein Kaninchen Kokzidien hat. (Einzelliger Darmparasit bei Kaninchen)


 

Kaninchen

Vielleicht liegt es an der Ernährung, dass du ihm zu viel Grünzeug gegeben oder neues Futter ausprobiert hast,womit der Darm überfordert war. Wenn es nicht weggeht, würde ich zum Tierarzt mal gehen und ihn auf evt. Bakterien untersuchen lassen.


 

Hase

Haben Sie an der Fütterung etwas verändert? Ansonsten lassen Sie bitte eine Kotprobe auf Parasiten insbesondere Kokkzidien untersuchen.


 

Vielleicht...

hast Du die Ernährung umgestellt oder Dein Hasi trinkt mehr als sonst?


« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Katze faucht eigenes Spiegelbild an!
von: nicolegraf1
2
  Kranker Wellensittich
von: bubi2611
2
  Reduktionsdiät
von: scafane2012
2
  "Therapiekatze"?
von: inchen2390
2
  Katze hat Dauerschnupfen
von: binida
3
 
von: shs10
0
  Kranker Wellensittich
von: pas2cal
4
 
von: bonsai431
0
  Katzenspaghetti
von: leonilla2001
2
  Katze
von: othello2001
4
###
Top Profile

coolpinky

drfraukehoellering
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014