« 

Gefiltertes Wasser für besseren Geschmack?

 

Hallo,

nachdem ich schon von einigen Leuten gehört habe, dass gefiltertes Wasser den Geschmack von Speisen optimieren soll, habe ich mich mal im Internet erkundigt und das hier gefunden:

http://www.kristallwasser24.de/produkte/kundenvorteile-durch-die-nutzung-der-wasserfilter


Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit gesammelt? Was haltet Ihr davon?

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße


Video-Tipp: Simon Tress verrät sein Rezept für Rinderrouladen

  • Video-Tipp: Simon Tress verrät sein Rezept für Rinderrouladen
  • Linsensuppe: Simon Tress verrät sein Rezept für kalte Tage
 

Filterwasser

ich kenne einige Leute, die ihr Wasser abkochen und durch einen Filter gießen. So enthält das Wasser keinen Kalk mehr. Schmecken soll es gut, habe ich aber noch nicht probiert.

 

Nur mit Garantieleistungen kaufen

Bei Küchenmaschinen achte ich auch verstärkt darauf, dass die Produkte auch eng mit Garantie und Service-Leistungen verknüpft ist. Ein Produkt kann noch so toll sein. Wenn ich aber ein Gerät bei Ebay oder beim Basar kaufe und bei Feststellung von Mängeln einzelne Teile wechseln will, dann wird das richtig teuer. Wenn man alles richtig machen will, dann kann kauft man das Produkt neu. So eine Küchenmaschine bei Siemens ist sehr praktisch, aber Defekte können nie ausgeschlossen werden. Wenn du jetzt Ersatzteile wie hier auf http://www.siemens-home.de/kundendienst.html nachbestellst, dann sind die Produkte mit den Garantieleistungen eng verknüpft.

 

Wasserfilter sind sinnvoll

Ich kenn das Produkt von diesem Anbieter nicht, sondern eher die Wasserfilter hier bei Bosch unter http://www.bosch-home.com/de/store/, die für knapp 12 Euro absolut günstig sind und die meiner Meinung nach zum Haushalt geradezu unverzichtbar sind. Ich lebe in München und da gehört das Wasser der SWM zu den saubersten Trinkwassern überhaupt. Nichtsdestotrotz würde ich aber nicht ausschließen, dass unter Umständen auch Schadstoffe im Leitungswasser vorzufinden sind. Besonders chemische Zusammensetzungen wie Nitrat, Quecksilber, Kadmium und andere chemische Zusammensetzungen, die in der Landwirtschaft oder in der Industrie ins Trinkwasser unter Umständen gelangen könnten, sind schädlich für die Gesundheit. Deswegen würde ich als Endkonsument auf Nummer sicher gehen und trotzdem Wasserfilter nutzen.

 

Einige Kollegen machen sowas

Hallo,

vielleicht etwas verspätet, aber einige Kollegen von mir schwören auf so etwas.

Ich finde sowas nicht wirklich sinnvoll. Ist für mich auch nur "Geldrauswerferei".

 

Gefiltertes Wasser

Hallo kintaroue,

habe auch schon gute Erfahrungen damit gesammelt. Echt weiterzuempfehlen.
mit freundlichen grüssen
Gabriele

 

Gefiltertes Wasser

von: janejoe

Hallo,

ich habe auch schon von dem Gefiltertem Wasser gehört, aber leider noch nie ausprobeirt.
Muss ich mal machen ob ich auch Unterschiede merke.

« 
Seitenanfang

Liste der 10 vorhergehenden Diskussionen

Antworten Letzt. Beit.
  Hefeteig
von: pematzner
4
 
von: katerkarli5555
0
 
von: holunderbusch1
0
  Muffins aufbewahren
von: kalami4
1
  Milch im Kühlschrank.
von: babadi
2
  AMC Erfahrungen?
von: liebeleinbiene
4
  Milchsuppen
von: schalkerin2
2
 
von: augusttag
0
  Titel
von: elga108
6
  Fruchtfliegen
von: rolf42
8
###
Top Profile

neurentnerin

bildderfrau.de-Team
bildderfrau.de auf Facebook


Die auf den Internetseiten und in den Diskussionsforen von bildderfrau.de vorgestellten Produkte, Hinweise und Ratschläge stellen keine Empfehlung für einen Kauf oder eine Anwendung dar. Sie stellen lediglich unverbindliche Anregungen und Informationen dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch die Diskussionsteilnehmer und moderierenden Experten zur Verfügung eingestellten Inhalte und Beiträge. Diese Beiträge und Informationen ersetzen nicht die einzelfallbezogene Beratung durch Fachexperten, wie z.B. Ärzte, Rechtsanwälte oder Vermögensberater, etc.. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
® Bild der Frau 2014