26.12.2012

Wie erkenne ich einen seriösen Züchter?

Eurasier, Bobtail und Chow-Chow – die Vorzüge dieser drei Kuschel-Hunde finden sich jetzt im Elo wieder. Die junge Hunderasse findet immer mehr Liebhaber.

null

Wenn die kleine Hanna zu Besuch kommt, warten da schon acht gescheckte „Teddybären“ auf sie: Seit ihre Tante Jutta Hunde züchtet, kommt die Fünfjährige sogar noch lieber vorbei. Dann darf sie kuscheln, spielen und herumtollen – bis alle Welpen müde zu Mama ins Körbchen plumpsen. Was so viel Spaß macht, hat einen wichtigen Hintergrund: Die Welpen werden auf diese Weise schon früh mit Kindern vertraut gemacht.


Das ist Züchterin Jutta Dieks (43) sehr wichtig – schließlich gilt der Elo als besonders lieber Familienhund. „Elos haben ein tolles Wesen. Sie sind sehr anpassungsfähig, können fast überall mit hin“, erzählt Jutta ganz begeistert. „Außerdem hat der Elo eine höhere Reizschwelle als manch andere Rasse. Er lässt sich auch von Kindern nicht so schnell aus der Ruhe bringen.“

Der Elo ist kein 'Mode-Hündchen'

Auf diese Eigenschaften wird bei der „Marke“ Elo besonders viel wertgelegt. Alle Züchter besuchen deshalb zweimal im Jahr spezielle Seminare, bilden sich ständig weiter. Denn der Elo soll ja nicht nur süß aussehen, sondern vor allem einen starken Charakter haben. „Wir reden hier nicht von einem Mode-Hündchen, das man überall kaufen kann."


Die Züchter müssen registriert sein, der Name Elo ist geschützt. Zentrale Anlaufstelle ist die „Elo Zucht- und Forschungsgemeinschaft e.V.“ (EZFG), die Sorge trägt, dass die 130 Züchter seriös arbeiten. Nur so kann sichergestellt werden, dass die guten Charaktereigenschaften zuverlässig an die nächste Elo-Generation weitergeben werden.


Auch die acht Welpen von Jutta Dieks machen sich bereits prächtig. Kein Wunder also, dass sie alle schon neue Besitzer gefunden haben. Wie jedes Mal wird die kleine Hanna beim einen oder anderen „Teddy“ wohl wieder ein Tränchen vergießen.


Sie sind einfach zu süß, die Kleinen … Doch Hanna weiß auch, dass sich bald ein anderes Kind über einen neuen besten Freund freuen kann.





» Wie erkenne ich einen seriösen Züchter?

1 2
Kommentare einblenden