01.11.2011

Imponieren

Sie wollen wissen, was es damit auf sich hat, wenn Ihr Hund Ihnen tief in die Augen blickt oder urplötzlich bellt? Wir haben Hundeexpertin Susanne Kautz gefragt, was uns die Vierbeiner in der Hundesprache wirklich sagen wollen.

"Möchte ein Hund einem Artgenossen mitteilen, dass er sich für den Überlegenen hält, dann zeigt er ihm das durch Imponieren. (...) Dabei machen sie sich so groß wie möglich", schreibt Katharina Schlegl-Koffler in ihrem Buch 'Hundesprache'. Woran kann man Imponierverhalten noch erkennen?
Susanne Kautz: "Ein Zeichen für Imponierverhalten ist die aufgestellte Rute. Da jedoch manche Rassen wie zum Beispiel Terrier die Rute im Normalfall aufgestellt haben, muss man da differenzieren. Wenn man aber davon ausgeht, dass die normale Haltung ungefähr die Waagerechte ist, ist eine aufgestellte Rute ein deutliches Signal. Auch ein Zeichen: Aufgestelltes Fell im Schulter- und Nackenbereich."

40438acc413a4bef87c36333d820d566-23346.bin 3113dd8b91ef6fd9e149ec1b186fb01c-23346.bin 77fb98a78c467a315244c33d868dd5fc-23346.bin 7a7ef243dbb686ab4b68ac118f5a2887-23346.bin ba53a12bcb10c89e2d7f4bf8f1d3d099-23346.bin 508072e3ee76fdaeeec9371c1f09beaf-23346.bin 6c53f1e127a079edafbb2c9319039191-23346.bin 8bf9135fa9d30c01f7a541b6154eabbd-23346.bin 9fbbc093da66a973bf1e7775d55ebbe0-23346.bin
Kommentare einblenden