01.03.2011

Zauberer

Was wäre die jecke Zeit ohne farbenfrohe Karnevalkostüme? Auf bildderfrau.de stellen wir Ihnen pünktlich zum Karneval Kostüme und Accessoires vor, die für Groß und Klein schnell anzufertigen sind.

Als kleiner Zauberer hat man die Karnevalsparty bestens im Griff und kann den anderen Partygästen mit eindrucksvollen Zaubertricks imponieren. Das Kostüm ist im Nu angefertigt.


Material

  • Jogginganzug
  • Stoff für Umhang 1,60 m (oder Länge des Umhangs x 2)
  • Rotes Futter für Umhang 1,60 m (oder Länge des Umhangs x 2)
  • 15 cm schwarzes Band
  • 30 cm goldener Stoff für Stern-Applikationen
  • Applikationspapier
  • Gütermann creativ Allesnäher in Schwarz
  • 50 cm Filz
  • 50 cm Vlieseline
  • Tear-A-Way Stabilizer
Optional können Sie als Zubehör für die Nähmaschine einen Applikationsfuß und einen Kantensteppfuß verwenden.


Anleitung Umhang
Den Stoff für den Umhang doppelt falten. Markieren Sie den Halsausschnitt in einer Ecke wie gezeichnet. Messen Sie den Halsausschnitt des Kindes und Markieren Sie die benötigte Länge des Umhangs auf dem gefalteten Stoff + 1 cm Nahtzugabe. Schneiden Sie den Umhang aus dem Stoff und dem Futterstoff wie abgebildet zu. Nähfuß B ansetzen. Zick Zack Stich auswählen. Futter und Umhang an allen Seiten versäubern. Sterne in unterschiedlichen Größen auf das Applikationspapier übertragen. Die Vorlage für die Sterne herunterladen. Auf den goldenen Stoff kleben und Sterne ausschneiden. Die Sterne auf dem Umhang verteilen. Satinstich wählen, 0.2 mm lang, 2.0 breit, Nähfuß B oder optional den Applikationsfuß ansetzen. Stabilizer unter den Stoff legen und die Sterne applizieren. Futter und Umhang rechts auf rechts aufeinander stecken. Geradstich wählen. Nähfuß A ansetzen. Die Kanten des Umhangs rundherum absteppen. 25 cm große Öffnung an der Vorderkante sowie eine 2 cm breite Öffnung auf jeder Seite des Halsausschnittes für das Einführen des schwarzen Bandes offen lassen – wie rechts gezeichnet. Nahtzugabe im Halsausschnitt und an den Ecken zurückschneiden. Den Umhang wenden und bügeln. Schwarzes Band einführen und wie gewünscht feststecken. Nähfuß A – optional den Kantensteppfuß – rechte Nadelposition wählen. Mit einer Ziernaht rundherum um den Umhang nähen. Dadurch schließen sich die Öffnungen.


Anleitung Hut
Kopfumfang des Kindes ausmessen. Seitenteil aus Filz zuschneiden: 18 cm hoch und so breit, wie der Kopfumfang des Kindes. 1.5 cm Nahtzugabe auf allen Seiten zufügen. Den Filz mit Bügelvlies verstärken. Nähfuß A einsetzen, Geradstich wählen. Kurze Seiten des Stückes zusammennähen, rechts auf rechts und eine ”Röhre” formen. Nähte bügeln. Krempe zuschneiden, indem sie die Filzröhre auf eine doppelte Stofflage legen und um die Röhre herum zeichnen. Einen größeren Kreis entsprechend der Breite der Krempe zeichnen. Nahzugabe von innen und außen zufügen und ausschneiden. Gleiches Teil nochmals für das Oberteil zuschneiden. Vorderteil mit Bügelvlies verstärken. Heftstich wählen. Nähfuß J einsetzen. Die beiden Zuschnitte für die Krempen rechts auf rechts zusammen legen und die Kanten zusammennähen. Teilen Sie die Enden der Röhre und des Oberteils der Krempe in 4 Teile und markieren Sie diese Positionen an beiden Teilen. Fügen Sie die Teile wie links abgebildet an den Markierungen rechts auf rechts zusammen. Mit Nähfuß A und Geradstich zusammennähen. Krempe in gleicher Form an der Seite zusammennähen.


© www.husqvarnaviking.com

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Kommentare einblenden