31.03.2011

Wird einem Arbeitnehmer der Job gekündigt, ist er durch das Arbeitslosengeld 1 abgesichert. Wie hoch das ALG 1 im jeweiligen Fall ist, errechnen Sie ganz einfach mit unserem ALG 1 Rechner.

Wird einem Arbeitnehmer der Job gekündigt, ist er durch das Arbeitslosengeld 1 abgesichert. Wie hoch das ALG 1 im jeweiligen Fall ist, errechnen Sie ganz einfach mit unserem ALG 1 Rechner.

null

Heutzutage ist eine Kündigung leider kein Seltensheitsfall mehr. Nur wenige Berufstätige arbeiten von der Lehre bis zur Rente in ein und demselben Unternehmen. Kommt eine unerwartete Kündigung, erhalten Arbeitnehmer, die festangestellt waren, für die Dauer von einem Jahr das sogenannte Arbeitslosengeld 1, kurz ALG 1. So sind sie finanziell abgesichert, bis sie einen neuen Job gefunden haben.
Die Höhe des ALG 1 hängt sowohl vom bisherigen Gehalt ab, als auch vom Bundesland und dem Familienstand. Wie hoch Ihr Anspruch auf ALG 1 genau ist, können Sie ganz einfach mit unserem ALG 1 Rechner ausrechnen. Das Monatsbrutto bezieht sich auf Ihr durchschnittliches Gehalt der letzten 12 Monate.