22.01.2016

Janz schön Jeck Karneval 2016 - Die 12 beliebtesten Karnevalskostüme

Foto: © iStock / Christian Mueller

Der Kölner Karneval 2016 verspricht wieder viele originelle Kreationen der Jecken. Wir zeigen die ulkigsten Karnevalskostüme zur Inspiration!

 

Das Motto des Kölner Karnevalsumzugs 2016: „Mer stelle alles op der Kopp“. Wir stellen alles auf den Kopf – so soll es sein: Feiern statt arbeiten, Kamelle-Regen statt Hagel, Prinzessin statt Vorzimmerdame. Anregungen für Kostüme gesucht? Wir zeigen die verrücktesten und beliebtesten Karnevalskostüme!

In der fünften Jahreszeit verschwimmen die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit, zwischen Schein und Sein. Die Jecken schlüpfen in ihre Kostüme hinein und dadurch in eine ganz andere Rolle, weit weg von ihrem Alltag. Die Wurstverkäuferin tänzelt als Biene Maja durch die Straßen, der Praktikant wird zum Superman, der Vorstandschef treibt als Ganove sein Unwesen auf dem Rosenmontagsumzug.

Sie suchen noch ein passendes Kostüm? Kein Problem, bei dieser Auswahl werden Sie sicherlich fündig!

1. Handstandkostüme

Getreu dem Motto in diesem Jahr der letzte Schrei: Dieses Kostüm ist so gearbeitet, dass es den Eindruck erweckt, der Jecke ginge auf den Händen – sehr lustig und ziemlich clever!

2. Huckepack-Kostüm

Egal ob Leichtgewicht oder Zentnermann: Bei dieser Verkleidung wird wie beim Handstandkostüm mit der Illusion gespielt. Der Träger „sitzt“ huckepack oder auf den Schultern eines Frosches, Affen oder Bären.

3. Prinzessin mit Schnurrbart

Die wenigsten Männer geben es gerne zu, aber sich einen Tag lang in eine Frau zu verwandeln, das ist für viele eine faszinierende Vorstellung. Im Karneval besonders beliebt: Prinzessinnen mit Schnörres (dem kölschen Schnurrbart).

4. Muskelprotz-in

Auch im Bodybuilder-Kostüm oder dem Six-Pack-Body für den Oberkörper verschwimmen die Geschlechterrollen: Oft stecken nicht wie erwartet Männer drin, sondern Frauen.

5. Star-Wars-Helden

Figuren aus angesagten Blockbustern dürfen auf keinem Karnevalsumzug fehlen. In diesem Jahr treiben, dank der aktuellen siebten Star-Wars-Episode, mal wieder Darth Vader, Han Solo und Co. ihre Späße in der Menge. Und wer zum Frösteln neigt, entscheidet sich für den kuscheligen Chewbacca-Pelz!

6. Minions

Auch die drolligen Minions zählen in diesem Jahr zu den beliebtesten Kostüm-Vorbildern: ein quietschgelbes Kostüm mit Blaumann und riesiger Brille und dann lustig drauf los quasseln.

7. Biene

Eines der beliebtesten Tierkostüme bei Damen ist neben der Katze das kesse Bienchen. Es muss nicht die pummelige Maja sein, das Bienenkostüm lässt sich auch sehr sexy zur heißen Biene variieren. Auch gern gesehen als Partner-Verkleidung: Biene Maja und Willi.

8. Bengel

Manchmal fällt die Entscheidung schwer – und heraus kommt ein neues Kostüm. Wer sich nicht entscheiden kann, ob er/sie als Engel oder Teufel gehen möchte, geht als Bengel. Flügel, Goldlöckchen und rote Hörner!

9. Krankenschwester

Natürlich darf auf keinem Kostümfest, schon gar nicht beim Karneval, ein Heer verführerischer Krankenschwestern fehlen. Weißes Kleid(-chen), Haube und eine Spritze, mit der Sie die männlichen Mit-Jecken bei Bedarf „behandeln“ können.

10. Hexen

Besonders Frauen, die im „wahren Leben“ viel Wert auf ihr Äußeres legen, werfen an Karneval gerne mal alles über Bord. Anstatt Make-up ziert dann eine hässliche Fratze das Gesicht, den Körper kleiden Fetzen statt Fummel. Welch ein herrlicher Ausgleich zum schönen aber schnöden „Alltagskostüm“! Außerdem umgibt Hexen stets ein Hauch von Mystik.

11. Hippie

Einmal im Jahr gegen alle Konventionen verstoßen, nach eigenen Regeln leben, dem öden Alltag entfliehen. Ein bisschen vom romantischen Hippie-Traum steckt auch in der Idee des Karnevals. Getarnt mit Schlaghose, Langhaarperücke und Peace-Zeichen-gemustertem Kragenhemd wird an Rosenmontag so richtig auf die Pauke gehauen.

12. Clown

Es gibt kaum ein klassischeres Kostüm als den Clown. Aber langweilig? Von wegen. Das Clownskostüm lässt sich wie kaum ein anderes ganz individuell stylen von sexy bis albern. Und ein Clown signalisiert: Mit mir kann man feiern, dass die Balken krachen!

Hinweis: In Köln bittet die Polizei die Jecken, Kostüme ohne Waffen zu tragen oder gleich auf Kostüme wie Piraten oder Cowboys zu verzichten!

Zusammen stellen die Jecken in ihren Kostümen alles auf den Kopf. Ob im abgedrehten Handstandkostüm, als Filmheld oder klassisch, doch immer wieder schön und anders: als Clown!

Kommentare einblenden