08.08.2016

EINFACH SELBST GEMACHT Lace-Stricken - filigrane Accessoires einfach selbst gestrickt

Foto: © iStock / jeffbergen

Lace-Stricken ist ein zeitloser Zeitvertreib! Zaubern Sie mit schöner Wolle, Stricknadeln und Lochmuster-Anleitungen bezaubernde Accessoires.

 

Nach der Lace-Technik gestrickte Accessoires sind ein zeitloser Hingucker und gar nicht mal so schwierig nachzustricken. Das Lace-Stricken basiert auf dem Zusammenspiel von Umschlägen und zusammengestrickten Maschen. Durch Umschläge entstehen Löcher, die entweder waagerecht, senkrecht oder diagonal angeordnet sind. Jeder Umschlag bildete eine neue Masche.

Damit die Maschenzahl von Stola oder Schal ausgeglichen bleibt, werden die zusätzlichen Maschen durch Zusammenstricken reduziert. Also müssen Sie einfach nur lernen, wie Sie Umschläge stricken und Maschen zusammenfassen. Dann steht der Verwirklichung Ihres ersten Lochmuster-Accessoires nichts mehr im Wege. Lassen Sie sich von unseren femininen Eyecatchern umgarnen. Einfach unsere kostenlosen Anleitungen herunterladen, ausdrucken und losstricken!

>> Warme Socken selber stricken - ganz leicht und Schritt für Schritt

Mustervielfalt für Anfängerinnen und Strick-Expertinnen

Filigrane Ajourmuster finden sich in großer Vielfalt, so dass für jeden Geschmack das passende Strick-Projekt dabei ist. Von einzelnen Motiven, Allover-Designs, Zacken-Bordüren bis zu Streifen-Optiken: Lochmuster-Designs sind keine Grenzen gesetzt. Während Blatt- oder Rautenmuster für Tücher etwas Erfahrung erfordern, strickt sich ein Schal mit Netzmuster fast von selbst.

Gestrickt mit einem Garn mit Farbverlauf bietet eine Stola Anfängerinnen einen erfolgreichen Start in die beliebte Stricktechnik. Fortgeschrittene, die eine Herausforderung suchen, entdecken raffinierte XL-Stolas mit traditionsreichen Ajourmustern aus edlem Merinogarn. Individualität versprechen trendige Accessoires, die Lochmuster in verschiedenen Farbtönen kombinieren.

Materialien für jede Jahreszeit und Gelegenheit

Elegant, zart und transparent, so sollte die optische Wirkung von Accessoires in Lace-Technik sein. Damit dies gelingt, ist die richtige Wahl der Wolle entscheidend. Im Sommer sind Stolen und Umhängetücher aus atmungsaktiven Materialien beliebt. Hier eine kleine Auswahl an Garnqualitäten für leichte Tücher:

  • Baumwolle
  • Seide
  • Viskose
  • Leinen

Im Winter sollte ein Schal oder ein Dreieckstuch mit Lochmuster nicht nur edel aussehen, sondern vor allem wärmen. Weiche, hautsympathische Wollqualitäten zählen in der kalten Jahreszeit zu den Favoriten. Hier eine Auswahl an Garnen für winterliche Schals:

  • Schurwolle / Merinowolle
  • Kaschmir
  • Alpaka
  • Kid Mohair

Alle Wollqualitäten werden pur oder im Material-Mix angeboten. Viele Garne besitzen einen Anteil an synthetischen Fasern. Sie sorgen für Formstabilität und erhöhen die Strapazierfähigkeit.

Am Abend darf ein wenig Glamour im Outfit nicht fehlen. Glänzende Cotton-Viscose-Wolle macht jede gestrickte Stola zum luxuriösen Hingucker. Glitter im wahrsten Sinne des Wortes versprühen Tücher, die mit einem zusätzlichen Metallic-Beilauffaden gefertigt werden. Gestrickt werden die feinen Gespinste am besten mit Rundstricknadeln, auf denen sich der zarte Lochmuster-Strick locker verteilen lässt.

Lace-Accessoires nach Anleitung stricken

Damit die neue Stola oder der Schal für die beste Freundin mit den Größenangaben der Anleitungen übereinstimmt, ist eine Maschenprobe wichtig. Entspricht sie den vorgegebenen Maßen, können Sie sofort loslegen. Wollen Sie fester oder lockerer stricken, nehmen Sie einfach Stricknadeln in einer höheren bzw. niedrigeren Stärke.

Die Farben der Stricksachen auf unserer Seite können selbstverständlich individuell verändert werden. Auch die Wahl einer anderen Wolle in gleicher Garnstärke ist kein Problem. Von puristisch bis verspielt - Lochmuster verwandeln Accessoires wie Tücher in wunderschöne Hauch-von-Nichts-Hingucker. Bestimmt ist in unseren kostenlosen Anleitungen auch Ihr neues Lieblingsteil dabei!

Hier geht es zur Anleitung.

Weitere Strick-Anleitungen:

Warme Socken selber stricken - ganz leicht und Schritt für Schritt

Kuschelige Weste stricken - ausführliche Anleitung

Kommentare einblenden