17.11.2009

Diät & Abnehmen Wirkung und Dosierung So wirken Schüßler-Salze

Foto: Kaum zu glauben: Mit Bohnen und anderen Hülsenfrüchten lassen sich leichte und leckere Gerichte zaubern. Fotolia

Die Mineralsalze entschlacken, aktivieren den Stoffwechsel, fördern die Fettverbrennung und bringen den Körper wieder ins Gleichgewicht.

Mineralsto ffe (z.B. Magnesium, Kalium, Kalzium) sind für den Körper unentbehrlich. Der Oldenburger Arzt Dr. Wilhelm Schüßler (1821-1898) war überzeugt: Übergewicht entsteht, weil der Mineralstoff haushalt in den Körperzellen gestört ist. Ein bereits träger Sto ffwechsel arbeitet dann noch langsamer. Genau da setzen die Schüßler-Salze an. Sie versorgen die Zellen wieder mit den fehlenden Mineralsalzen. So kommt der Körper ins Gleichgewicht, und die Pfunde purzeln mühelos. Wählen Sie einfach das für Sie passende Schüßler- Salz aus unserer Liste aus.

Nimmt Heißhunger auf Herzhaftes

Mineralsalz Nr. 2: CALCIUM PHOSPHORICUM D6
Gut bei Heißhunger auf pikantes und stark gewürztes Essen (z.B. Schinken, Speck).

Kurbelt den Stoffwechsel an

Mineralsalz Nr. 4: KALIUM CHLORATUM D6
Fördert die Verbrennung von Kohlenhydraten und Fett. Regt außerdem den Lymphfluss an. Stoffwechselrückstände wie abgestorbene Zellen, Schlacken, Eiweiß und Fette werden so schneller abtransportiert.

Unterstützt die Fettverdauung

Mineralsalz Nr. 5: KALIUM PHOSPHORICUM D6
Gut bei träger Fettverdauung. Hilft außerdem bei Reizbarkeit, Erschöpfung und Nervosität.

Reinigt von innen

Mineralsalz Nr. 6: KALIUM SULFURICUM D6
Fördert die Entgiftung der Leber, die vermehrt Schlackenstoffe ausscheidet. So kann der Körper auch wieder überflüssiges Gewicht loslassen.

Gegen Heißhunger auf Süßes

Mineralsalz Nr. 7: MAGNESIUM POSPHORICUM D6
Gut bei Heißhunger auf Schokolade und anderen Süßigkeiten. Nimmt außerdem die Lust auf Ka ffee und Alkohol.

Reguliert den Wasserhaushalt

Mineralsalz Nr. 8: NATRIUM CHLORATUM D8
Das Salz hat die Aufgabe, die im Sto ffwechsel frei gewordenen Sto ffe und das daran gebundene Wasser über die Nieren auszuscheiden.

Entsäuert den Körper

Mineralsalz Nr. 9: NATRIUM PHOSPHORICUM D6
Regt die Ausscheidungsorgane (Leber, Galle und Niere) an und fördert die Ausleitung von Schadsto ffen. Gleicht so den Säure-Basen-Haushalt wieder aus. Reguliert außerdem den Fettstoffwechsel und bringt die Fettverbrennung auf Trab.

Gleicht Ess-Sünden wieder aus

Mineralsalz Nr. 9: NATRIUM SULFURICUM D6
Wer beim Essen und Trinken über die Stränge geschlagen hat sollte dieses Salz nehmen. Fördert die Verdauung und regt die Ausscheidung an.

Strafft das Bindegewebe

Mineralsalz Nr. 11: SILICEA D12
Das Salz sorgt dafür, dass das Bindegewebe auch nach dem Abnehmen die nötige Stra ffheit und Festigkeit behält. Es regt die Kollagenbildung an und ist außerdem ein wichtiges Regenerationsmittel für Haut und Haare.

1 2
Kommentare einblenden