Backschule Pizzateig: Tipps, Tricks & Rezepte




Mit Salami, Tomaten, Schinken oder vegetarisch? Wenn es um Pizza geht, gibt es unendlich viele Variationen. Die Basis für den Pizzateig bildet meist ein Hefeteig. Wir zeigen Ihnen, wie er perfekt gelingt.

Hefeteig ist meist die Basis für Pizzateig. - Backschule Pizzateig: Tipps, Tricks & Rezepte
Hefeteig ist meist die Basis für Pizzateig.
Pizza gehört zu den Lieblingsgerichten der Deutschen und ist aus vielen Küchen gar nicht mehr wegzudenken. Dabei kommt immer öfter auch selbstgemachte Pizza auf den Tisch. Kein Wunder, schließlich ist Pizzateig schnell hergestellt, und die Pizza kann nach Herzenslust belegt werden. Die Basis für Pizzateig bildet meist ein Hefeteig. Doch auch Quark-Öl-Teig kann verwendet werden.

Grundrezept Pizzateig am Beispiel Zucchini-Rauke-Pizza

Zubereitungszeit: 1 Stunde plus 20 Minuten Backzeit

Zutaten:
1⁄2 Hefewürfel
400 g Mehl
3-4 EL Olivenöl
1⁄2 TL Meersalz
1 Dose (400 g) geschälte Tomaten
Salz, Pfeffer
100 g rote Zwiebeln
2 mittelgroße Zucchini
1⁄2 Bund Rauke/Rucola
250 g Mozzarella

Für den Pizzateig die Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit 4 EL Mehl verrühren, 15 Minuten gehen lassen. Dann übriges Mehl, 2 EL Olivenöl, Meersalz und 100 ml lauwarmes Wasser zugeben und glatt verkneten. Zu einer Kugel formen, abgedeckt 25 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Tomaten 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dabei Tomaten mit einem Holzlöffel grob zerkleinern, salzen, pfeffern, abkühlen lassen.

Zwiebeln abziehen, Zucchini und Rauke putzen und waschen. Zwiebeln in Ringe, Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Käse abtropfen lassen und in grobe Stücke zerzupfen.

Ein Backblech mit dem Rest Öl dünn einpinseln. Pizzateig noch einmal durchkneten, auf Blechgröße ausrollen und darauflegen. Erst Tomaten, dann Zucchini und Zwiebeln darauf verteilen, salzen, pfeffern. Pizza mit Käse belegen und im vorgeheizten Backofen 12 bis 15 Minuten backen (E-Herd: 250 °C, Gas: 5 ½, Umluft: 230 °C). Danach in Stücke schneiden und mit Rauke belegen.

Tipps Pizzateig

  • Achten Sie darauf, dass das Wasser nur lauwarm und nicht heiß ist.
  • Pizzateig kann mit frischer oder Trockenhefe zubereitet werden
  • Formen Sie nach Belieben kleine Pizzen oder belegen Sie ein Backblech.
  • Sie können Pizzateig auch gut einige Monate einfrieren.
  • Sie können den Pizzateig am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.




db

  

Das beste Rezept für Schweinebraten - als Video

  • Das beste Rezept für Schweinebraten - als Video
  • Köstliche Maultaschen! Einfaches Rezept als Videoanleitung
Veröffentlicht von der Kochen & Backen-Redaktion
am 05/11/2012

Diese Seite bewerten: 


Bubbleshooter

Gönnen Sie sich mal wieder eine entspannte Spiel-Pause. Spielen Sie mit und lassen Sie all die bunten Blubberblasen verschwinden.

zum Bubbleshooter-Spiel

E-Mail: Rezept des Tages

Erhalten Sie täglich unser Rezept des Tages ganz bequem per E-Mail. Und so geht's: Einfach einloggen und den gewünschten Newsletter ankreuzen.

zur Anmeldung

Ihr Kochbuch auf bildderfrau.de

Erstellen Sie Ihr eigenes Kochbuch
Sammeln Sie Ihre Lieblingsrezepte aus der BILD der FRAU ganz einfach online!

zum Kochbuch

Jetzt neu: Die Gesund & fit-Box

Jetzt kommen die besten Rezepte aus BILD der FRAU mit allen Zutaten direkt zu Ihnen nach Hause!

So funktioniert´s!

Ihr Rezept auf bildderfrau.de

Veröffentlichen Sie Ihr Lieblingsrezept
Wir freuen uns auf Ihren Rezeptvorschlag - gern auch mit Rezeptbild!
 
Rezept vorschlagen

Facebook

Forum mit Expertenrat

Sie haben Fragen rund um die Themen Kochen & Backen? Dann fragen Sie unseren Experten Thomas Krause.

Forum: Kochen & Backen
Forum: Küchentipps

Gut kochen & backen

BILD der FRAU "Gut kochen & backen" gibt es jetzt auch im Abo. 74 Seiten rund um die Frage: Was koche ich morgen?

Alle zwei Monate bequem zu Ihnen ins Haus.
Jetzt bestellen!

® Bild der Frau 2014